uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Dr. Julian Junk

Da Lehrstuhlinhaberin Andrea Liese sich im kommenden Wintersemester einem Forschungssemester widmet, wird Dr. Julian Junk die Professur am Lehrstuhl für Internationale Organisationen und Politikfelder vertreten.

Nach seinem Studium der Verwaltungswissenschaft mit den Schwerpunkten Internationale Organisationen und Europäische Integration, arbeitete Julian Junk als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Konstanz, der Universität Frankfurt und am Leibnitz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK). Außerdem war er als Gastwissenschaftler am WZB (Berlin), der Columbia University (New York) und dem ISFH (Hamburg) tätig. Derzeit leitet Julian Junk sowohl das Berliner Büro der HSFK als auch verschiedene Forschungsprojekte im Bereich Radikalisierungsforschung.

Er verfügt über mehrjährige Lehrerfahrung im internationalen Umfeld und wird unter anderem die Bachelor-Vorlesung „Einführung in die internationale Politik“ sowie die Master-Vorlesung „Theories of International Institutions“ halten. Wir freuen uns sehr, Dr. Julian Junk an unserem Lehrstuhl begrüßen zu dürfen! Weitere Informationen zu seiner Person finden Sie hier: https://www.hsfk.de/team/mitarbeiter/julian-junk/

 

Kontakt

 

Universität Potsdam
Lehrstuhl für Internationale Organisa-
tionen und Politikfelder
August-Bebel-Straße 89
14482 Potsdam
Haus 7, Raum 3.13

 

Sprechzeiten
Dienstags, 10:30 bis 12:30 Uhr
(nach Voranmeldung per E-Mail
über das Sekretariat)