uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Angela Heucher, MA

Angela Heucher ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Drittmittelprojekt „'Talk and Action': Wie internationale Organisationen auf Räume begrenzter Staatlichkeit reagieren“ im Rahmen des Sonderforschungsbereichs 700 „Regieren in Räumen begrenzter Staatlichkeit“. In dem Projekt ist sie für Fallstudien zu transnationalen Programmen im Themenfeld Ernährungssicherheit in Westafrika (Elfenbeinküste, Niger und Sierra Leone) verantwortlich.

Ihren Bachelor-Abschluss in Sozialwissenschaften (Soziologie, Politik-, Kommunikations- und Medienwissenschaft) hat sie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf erworben. Im Anschluss daran hat sie den Masterstudiengang Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin absolviert, wobei sie ihren Schwerpunkt auf Internationale Organisationen und Internationale Politische Ökonomie gelegt hat. Von 11/2013 bis 04/2014 war sie ferner als Beraterin für das „Programm Globale Partnerschaften“ der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) tätig.

Zu ihren Forschungsinteressen gehören die Rolle internationaler Organisationen als externe Governance-Akteure in Räumen begrenzter Staatlichkeit, inter-organisationale Beziehungen und multilaterale Verhandlungsprozesse und -strategien. In ihrer eigenen Forschung beschäftigt sie sich mit den Konsequenzen von Fragmentierung und Interdependenz und fragt, unter welchen Bedingungen und wie inter-organisationale Ordnungen im Politikfeld Ernährungssicherheit entstehen.

Publikationen

Heucher, Angela (2017): „International organization in time: fragmentation and reform by Tine Hanrieder“, In: Global Affairs 3 (1): 106-108.

Heucher, Angela/Linke-Behrens, Luisa/Schettler, Leon 2017: Measuring Statehood on a Sub-National Level: A Dialogue among Methods, SFB-Governance Working Paper Series, No. 71, Collaborative Research Center (SFB) 700, Berlin, February 2017

Wieck, C., Rudloff, B., Heucher, A.. 2014. Agri-investments and public spending in selected vulnerable countries – will they contribute to reduce food insecurity? Agricultural and Resource Economics, Discussion Paper 2014:1.

Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2016/2017

Internationale Organisationen (BA Vertiefungsseminar)

Kontakt

Besuchsadresse

 

Universität Potsdam
Lehrstuhl für Internationale Organisa-
tionen und Politikfelder
August-Bebel-Straße 89
14482 Potsdam
Haus 7, Raum 3.08

 

Sprechzeiten
Nach Absprache per E-Mail

Besuchsadresse

 

Sonderforschungsbereich
Binger Straße 40
14197 Berlin
Raum 10

 

Sprechzeiten
Nach Absprache per eMail

Postanschrift

 

Universität Potsdam
Lehrstuhl für Internationale Organsationen und Politikfelder
August-Bebel-Str. 89
14482 Potsdam