uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Digitale Lehr-Lernmaterialien für das Selbststudium erstellen [Workshop]

(Multi-)Medial und interaktiv aufbereitete Inhalte können zur Unterstützung verschiedener Lernaktivitäten und -phasen eingesetzt werden: von der eigenständigen Wissensaneignung in Selbstlernphasen bis hin zur Überprüfung von Lernfortschritten in Selbst-Tests. Sie können nicht nur der Inhaltsvermittlung dienen, sondern beispielsweise der Motivierung der Lernenden oder auch der Förderung von Verstehens- und Behaltensprozessen. Im Workshop werden grundlegende Formate und didaktische Funktionen von interaktiven Lehr-Lernmaterialien sowie Praxisbeispiele vorgestellt. Ein umfangreicher Praxisteil führt in die Erstellung von Materialien mithilfe der Moodle-Aktivität “Lektion” ein und stellt Möglichkeiten vor, Lernpfade innerhalb von Kursen anzulegen.

Themen des Workshops:

  • Formen und Potenziale interaktiv aufbereiteter Lehr-Lerninhalte
  • Nützliche Anwendungen und Good Practice-Beispiele
  • Lernpfade und Lektionen in Moodle anlegen
  • (ggf. Vorstellung des neuen Moodle-Moduls H5P) Methoden: Input-Vortrag, Gruppenarbeit, Software-Anwendung

Anmeldung

Ja , bis zum 27.09.2017

Veranstaltungsart

Workshop

Sachgebiet

Allgemein
E-Learning
Hochschuldidaktik
Lokal - E-Learning
Lokal - Hochschuldidaktik
Qualitätsentwicklung in Lehre und Studium
Weiterbildungen

Universitäts-/ Fachbereich

Zentrale Universitätseinrichtungen

Termin

Beginn
29.09.2017, 10:00 Uhr
Ende
29.09.2017, 14:30 Uhr

Veranstalter

Bereich Lehre und Medien

Ort

Universität Potsdam, Uni-Komplex Am Neuen Palais, Haus 6 Raum 0.23/24
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Lageplan

Kontakt

Team des Bereichs Lehre und Medien
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Telefon 0331/977-1623