uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

„Last call: Wer Leitbild sagt, muss auch Lehre sagen“ – hochschulöffentliche Diskussionsveranstaltung

Prof. Dr. Andreas Musil bei der Klausurtagung in Diedersdorf im Mai 2019. | Foto: Ernst Kaczynski.

Prof. Dr. Andreas Musil bei der Klausurtagung in Diedersdorf im Mai 2019. | Foto: Ernst Kaczynski.

Das Leitbild Lehre liegt nun in einer ersten Entwurfsfassung vor. Dies ist ein willkommener Anlass, die universitäre Hochschulöffentlichkeit zu einer Diskussionsveranstaltung einzuladen. Wir möchten mit Ihnen über die Ergebnisse und insbesondere über die Ziele diskutieren, die in den Arbeitsgruppen zu den fünf Themenfeldern des zukünftigen Leitbildes Lehre entstanden sind. Weitere Informationen zum Leitbild Lehre und dem Entwicklungsprozess finden Sie unter: Leitbild Lehre sowie Präsentation zum Leitbild Lehre.

Wie soll Lehre und Lernen an der Universität Potsdam aussehen? An welchen Zielen soll sich das Studium orientieren? Was macht die Lehre an unserer Universität aus, was macht sie besonders? Wie sollen unsere Studienprogramme gestaltet sein?

Der „Tag der Lehre“ im November 2018 gab den Startschuss für die Entwicklung eines Leitbildes für Lehre an der Universität Potsdam. Lehrende und Studierende unterschiedlicher Fakultäten diskutierten in Workshops zu Themen wie die studentische Beteiligung in und für die Lehre, Forschungsorientierung und die Digitalisierung von Lehre. Die Ergebnisse dieses Austausches wurden anschließend in mehrere Themenbereiche zusammengefasst und in Arbeitsgruppen vertieft weiterbearbeitet. Eine besonders intensive Phase stellte dabei die Klausurtagung in Diedersdorf im Mai 2019 dar. Alle Mitglieder der Universität Potsdam waren eingeladen, sich an den Arbeitsgruppen zu beteiligen und damit aktiv an der Erarbeitung des neuen Leitbildes für Lehre mitzuwirken.

Zeit: 6. November 2019 von 14 bis 16 Uhr
Ort: Campus Neues Palais, Am Neuen Palais 10, 14469 Potsdam, Haus 8, Foyer-Räume unter dem Auditorium maximum (Raum 0.60/0.61)
Kontakt: Prof. Dr. Andreas Musil / Dr. Britta van Kempen
Telefon: 0331 977-1444 / -1842
E-Mail: bvkuni-potsdamde

Text: Matthias Zimmermann
Online gestellt: Sabine Schwarz
Kontakt zur Online-Redaktion: onlineredaktionuni-potsdamde