uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

„Wissenschaft im Zentrum“ – Einblicke in aktuelle Forschung aus Potsdam

Die Ausstellung „Wissenschaft im Zentrum“ am Bauzaun entlang der Baustelle zwischen Bildungsforum und Landtag. Foto: Gerhard Westrich.

Die Ausstellung „Wissenschaft im Zentrum“ am Bauzaun entlang der Baustelle zwischen Bildungsforum und Landtag. Foto: Gerhard Westrich.

Seit Ende Januar präsentiert eine Ausstellung im Zentrum Potsdams, die am Bauzaun entlang der Baustelle zwischen Bildungsforum und Landtag angebracht ist, ausgewählte Forschungsprojekte der Region. Eine Beilage im „Tagesspiegel“ und den „Potsdamer Neuesten Nachrichten“ vom 2. April griff einige dieser Projekte auf und stellte sie näher vor.

Mit dabei sind auch Forscher und Projekte der Universität Potsdam, wie Prof. Dr. Andreas Zimmermann von der Forschungsgruppe zum Völkerrecht im Wandel, die Wissenschaftler des Sonderforschungsbereichs 1294 „Data Assimilation“, die Biologin Prof. Dr. Katja Hanack, der Leiter des Theodor-Fontane-Archivs Prof. Dr. Peer Trilcke, die Doktoranden des Graduiertenkollegs „NatRiskChange“, die Marketingexpertin und Direktorin von Potsdam Transfer Prof. Dr. Uta Herbst oder der Geografieprofessor Manfred Rolfes, dessen Team zur Sicherheit in Wohnquartieren forscht.

Diese und weitere Einblicke in spannende Forschungsprojekte in und um Potsdam gibt es in der online verfügbaren Beilage.

Text: Matthias Zimmermann
Online gestellt: Matthias Zimmermann
Kontakt zur Online-Redaktion: onlineredaktion@uni-potsdam.nomorespam.de