uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Botschafter der Republik Peru besuchte die Universität Potsdam

Der Botschafter der Republik Peru, Elmer Schialer (M), im Gespräch mit Präsident Prof. Oliver Günther, Ph.D. (l.) und dem Vizepräsidenten für Internationales, Prof. Dr. Florian Schweigert (r.). Foto: Claudia Scharioth.

Der Botschafter der Republik Peru, Elmer Schialer (M), im Gespräch mit Präsident Prof. Oliver Günther, Ph.D. (l.) und dem Vizepräsidenten für Internationales, Prof. Dr. Florian Schweigert (r.). Foto: Claudia Scharioth.

Der Botschafter der Republik Peru, Elmer Schialer, hat in dieser Woche erstmals die Universität Potsdam besucht. Im Gespräch mit dem Präsidenten, Prof. Oliver Günther, Ph.D., und dem Vizepräsidenten für Internationales, Prof. Dr. Florian Schweigert, wurden Möglichkeiten der Kooperation mit wissenschaftlichen Einrichtungen in Peru erörtert. Beide Seiten brachten ihr großes Interesse an einer künftigen Zusammenarbeit auf akademischem Feld zum Ausdruck.

Lateinamerika ist eine der Schwerpunktregionen in den internationalen Beziehungen der Universität Potsdam. Mit ausgewählten Hochschulen dieser Regionen, zu denen neben Mittel- und Südamerika auch Australien, Israel, das südliche Afrika und die USA gehören, steht die Universität im Regen Wissens- und Erfahrungsaustausch und entwickelt gemeinsame Studien- und Forschungsprogramme.

Text: Claudia Scharioth
Online gestellt: Daniela Großmann
Kontakt zur Onlineredaktion: onlineredaktion@uni-potsdam.nomorespam.de 

Veröffentlicht

27. Jul 2017