uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Haus 11 auf dem Campus Neues Palais
Potsdamer Studierende und Lehrende in Paestum (Kampanien-Exkursion 2016)
Köln / Xanten
Götter und Gelehrte
14. Potsdamer Lateintag 2018
Uni Potsdam: Klassische Philologie

Haus 11 am Neuen Palais: Heimat der Klassischen Philologie in Potsdam

Potsdamer Studierende und Lehrende in Paestum (Kampanien-Exkursion 2016)

In Kontakt mit der Antike

Exkursion nach Köln und Xanten (2017)

Götter und Gelehrte

im Wartestand vor dem Neuen Palais

14. Potsdamer Lateintag 2018

mit über 500 Teilnehmern aus Brandenburg und Berlin

  • Lehrstuhl Klassische Philologie

Was steht aktuell an?

Warburg-Melchior-Olearius-Preis für MA-Latein-Absolventin Thekla Hämmerling

Wir gratulieren unserer Absolventin Frau Thekla Hämmerling, deren Masterarbeit „Von Kaisern und Kürbissen. Senecas Apocolocyntosis als kompetenzorientierte Textausgabe für die Oberstufenlektüre“ mit dem Preis der Warburg-Melchior-Olearius-Stiftung ausgezeichnet worden ist! Die Preisverleihung findet am 1. November in Hamburg statt.

Gastvorträge der Klassischen Philologie im WS 2018/19:

  • Di, 23.10.2018, 18.00 Uhr
    Frau Dr. Orla Fiona Mulholland, Berlin
    Wie schrieben die Römer eine Million? Die höheren römischen Zahlzeichen in Inschriften, Handschriften und Editionen
    Für mehr Informationen finden Sie hier das Plakat.
  • Di, 04.12.2018, 18.00 Uhr
    Herr Prof. Sergio Casali, Università di Roma "Tor Vergata"
    Evander and the invention of the prehistory of Latium in Aeneid 8
  • Mi, 19.12.2018, 18.00 Uhr
    Frau PD Dr. Anke Walter, Newcastle University
    Feiern im Exil – Festtage in Ovids Tristien
  •  Di, 29.1.2019, 18.00 Uhr
    Frau Dr. Brunhild Glockemann, Universität Potsdam
    Tacitus, wie machst du das? Analyse der Leserlenkung mit Methoden moderner Narratologie am Beispiel der Britannierdarstellung

Alle Vorträge finden am Campus Neues Palais, Haus 11, Raum 2.03 (im 2. OG) statt. Studierende, Kolleginnen/Kollegen und Gäste sind herzlich zu allen Vorträgen eingeladen!

Für Rückfragen steht das Sekretariat Klass. Philologie (bgeyer@uni-potsdam.nomorespam.de) zur Verfügung.

Quelle: Sparklingscience.at

Seit 1.10.2017: Klassische Philologie Potsdam ist internationaler Kooperationspartner beim Projekt „Sparkling Science: Grazer Repositorium antiker Fabeln (GRaF)“!

Hier finden Sie das Programm des Schülerkongresses am 25.5.2018!

 

 

Quelle: Sparklingscience.at

Der neue Flyer „Latein und/oder Griechisch studieren in Potsdam“ ist erschienen!

Künftige Organisation der schulpraktischen Übungen (SPÜ)

Bis auf weiteres werden die schulpraktischen Übungen (SPÜ) nur in den Wintersemestern angeboten. Die Studierenden werden gebeten, sich rechtzeitig in ihrer Stundenplanung darauf einzustellen.