uni-potsdam.de

You are using an old browser with security vulnerabilities and can not use the features of this website.

Here you will see how you can easily upgrade your browser.

Einstellungen von Lehrpersonen zu Fortbildungen (ELF): Entwicklungsperspektiven für die Professionalität von Lehrpersonen im Feld der ökonomischen Bildung

Kurzbeschreibung

Welche Fortbildungsangebote nutzen und wünschen sich Lehrende, die Wirtschaft in den verschiedenen Ankerfächern an allgemeinbildenden Schulen in der Sekundarstufe I und II in Deutschland unterrichten? Und mit welchen Themen, Inhalten und Formaten können innovative, bedarfsgerechte Fortbildungsveranstaltungen für eine professionsorientierte Qualifikation dieser Zielgruppe gestaltet werden? Diesen Fragen folgend erhebt und analysiert das ELF-Projekt mit Hilfe eines Online-Surveys die Einstellungen von Lehrpersonen gegenüber Fortbildungsangeboten im Bereich der ökonomischen Bildung. Das Projekt findet vor dem Hintergrund einer anwendungsorientierten fachdidaktischen Grundlagenforschung statt. Die erhobenen Einstellungen der Lehrpersonen werden genutzt, um Qualitätskriterien und Gestaltungsempfehlungen für Lehrerfortbildungen im Rahmen ökonomischer Bildung zu entwickeln. Darauf aufbauende Fortbildungsveranstaltungen in verschiedenen Bundesländern sollen zudem darüber Aufschluss geben, wie sich die Einstellungen der teilnehmenden Lehrpersonen durch diese verändern. Das ELF-Projekt wird seit Januar 2019 von der Joachim Herz Stiftung für zwei Jahre gefördert.

Mit Ihrer Umfrageteilnahme unterstützen Sie ganz direkt die Qualitätsentwicklung von Lehren und Lernen und helfen mit, die Fortbildungspraxis an den Bedarfen und Interessen der Lehrenden auszurichten. Die Bearbeitung des Fragebogens dauert ca. 15 Minuten. Alle Angaben werden anonym erfasst und lediglich für wissenschaftliche Forschungszwecke ausgewertet. 

Hier gelangen Sie zum Fragebogen.

 

 

Laufzeit:Jan 2019 - Dez 2020
Förderer:Joachim Herz Stiftung

AnsprechpartnerInnen für das Projekt ELF