Expertise in der Krise – Wissenschaft im Gespräch beim Empfang der Neuberufenen 2022

Neuberufene Professorinnen und Professoren 2022
Photo : Thomas Roese
Neuberufene Professorinnen und Professoren 2022

Von Emotionspsychologie über Didaktik der Mathematik und Digitale Bildung bis hin zu Ostslavischen Literaturen und Kulturen reichen die Forschungsinteressen der Neuberufenen, die in diesem Jahr an der Universität Potsdam ihre Arbeit aufgenommen haben. Am 12. Oktober werden sie beim Großen Professorium im Kollegium willkommen geheißen. Alljährlich bietet es Gelegenheit, mit den neuen Professorinnen und Professoren über aktuelle Entwicklungen ins Gespräch zu kommen. 2022, einem Jahr, das schon früh viele global wirkende Krisen „gesehen hat“, geht es um die Frage „Expertise in der Krise: Fluch oder Chance für die Wissenschaft?“.

Zum Jahreswechsel 2021/22 machte sich Hoffnung breit, die Corona-Pandemie könne ihrem Ende entgegengehen. Doch nach mehr als zwei Jahren Pandemie ist die Welt keineswegs zur Ruhe gekommen, sondern durchläuft mit extremen Wetterereignissen als deutliche Zeichen des Klimawandels und dem Krieg Russlands gegen die Ukraine die nächsten Krisen mit gravierenden globalen Folgen. Angesichts dieser Entwicklung zeigt sich aber auch: Wissenschaft und Forschung können helfen, Ursachen und Folgen zu erklären, Lösungen zu finden und vernünftig zu handeln. Vor diesem Hintergrund bietet das Professorium die Gelegenheit darüber zu diskutieren, ob die vermehrt eingeforderte Aufgabe, „Expertise in der Krise“ zu liefern, „Fluch oder Chance für die Wissenschaft“ ist. Universitätssprecherin Dr. Silke Engel wird mit Forschenden ins Gespräch kommen, die in den vergangenen Monaten und Jahren häufig ihre Expertise eingebracht haben, um aktuelle Krisen verständlich zu machen und Lösungswege aufzuzeigen: die Verwaltungswissenschaftlerin Prof. Dr. Sabine Kuhlmann, der Wasserexperte Prof. Dr. Thorsten Wagener, die Biodiversitätsforscherin Prof. Dr. Anja Linstädter und der Militärhistoriker Prof. Dr. Sönke Neitzel. Im Anschluss werden einige der Neuberufenen von ihrem Weg an die Universität Potsdam erzählen.

Als Medienvertreter sind Sie zum Großen Professorium herzlich eingeladen. Bitte melden Sie sich an unterpresseuni-potsdamde.

Zeit: 12.10.2022, 19.00 Uhr
Ort: Campus Am Neuen Palais, Am Neuen Palais 10, 14469 Potsdam, Haus 12, Obere Mensa
Kontakt: Dr. Silke Engel, Leiterin des Referats Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0331 977-1474
E-Mail: presseuni-potsdamde

Medieninformation 06-10-2022 / Nr. 109