Chemie, Botanik und Geschichte – Vorlesungen zur Weihnacht in der digitalen Kinderuni

Chemie-Weihnachtsvorlesung | Foto: AG Banerji
Source: AG Banerji
Chemie-Weihnachtsvorlesung

Mit der digitalen Kinder-Universität stellt die Universität Potsdam Schulen und Eltern ein zusätzliches Lehr- und Lernangebot für Grundschulkinder zur Verfügung. Passend zum Advent sind eine Vorlesung zur Geschichte des Weihnachtsmannes und eine Märchenstunde aus dem Botanischen Garten der Universität online verfügbar. Als besonderes Highlight gibt es am Donnerstag, dem 17.12.2020 eine digitale Chemie-Weihnachtsvorlesung mit Live-Experimenten – als Facebook-Stream für alle und überall zu empfangen.

Woher kommt eigentlich der Weihnachtsmann?

Ganz sicher nicht von Coca Cola und auch nicht von Lindt. Am Anfang der Vorlesung stehen Geschichten über einen Bischof in der Antike, der unschuldig Verurteilte befreite und Weizen für Hungernde organisierte. Von den Menschen wurde er als Beschützer der Kinder verehrt, der sie zu Hause besuchte. Dazu wurde er von einem dunklen Unhold mit einer Rute begleitet, den er davon abhielt, die Kinder zu bestrafen. Erst in moderner Zeit wurden beide Figuren zum Weihnachtsmann verschmolzen. Wer wissen will, wie sich Nikolaus und Weihnachtsmann genau unterscheiden, sollte diese Vorlesung des Religionswissenschaftlers Prof. Johann Ev. Hafner anschauen:
https://www.uni-potsdam.de/de/up-entdecken/up-erleben/kinder-universitaet/digital/hafner-weihnachtsvorlesung

17. Dezember, 9:15 Uhr: CHristmas 2020! – Die digitale Chemie Weihnachtsvorlesung mit Live-Experimenten

Der Chemiker Andreas Taubert und der Chemiedidaktiker Amitabh Banerji führen in einer Live-Experimentalvorlesung durch eine weihnachtliche Chemiestunde mit verblüffenden Experimenten und interessanten Fakten. Sie erzeugen farbige Flammen, lassen Gummibärchen tanzen und zeigen, was passiert, wenn man Schwefelsäure auf Zucker kippt. Eine Anmeldung ist nicht nötig.
Der Facebook-Live-Stream wird aufgezeichnet und ist Anschluss unter diesem Link einsehbar.

Märchenstunde im Botanischen Garten

Gartenpädagoge Steffen Ramm schlägt im Botanischen Garten der Universität sein Märchenbuch auf und erzählt drei selbst geschriebene Geschichten rund um Weihnachten: „Der Rote Dropse-Mann“, „Norbert im Kamin“ und „Der Plastiktannenbaum“. Die Geschichten eignen sich für Kinder ab vier Jahren und alle, die gern weihnachtliche Erzählungen hören.
https://www.uni-potsdam.de/de/up-entdecken/up-erleben/kinder-universitaet/digital/ramm-maerchenstunde-zum-advent

Medieninformation 16-12-2020 / Nr. 119