Werde Tutor*in im MINT-Bereich
tasteMINT
Roberta.UP

tasteMINT | Foto: fotolia, KfC

Roberta.UP | Foto: fotolia, Studium lohnt, KfC

  • MINT

Interner Bereich

Nach erfolgreicher Anmeldung geht es hier zum Internen Bereich.


Aktuelles

[Oktober-Dezember]


Lernt die Uni Potsdam und den MINT Bereich online kennen

Virtuelle Schnitzeljagd mit der App Actionbound

Hintergrund: schwarz, Text: Actionbound MINT Studienorientierung, Bilder: Roboter, Reagenzgläser, Mikroskop
Photo: Christina Merfeld, Canva

Ihr seid neugierig auf die Uni Potsdam und den MINT Bereich? Dann probiert doch einfach mal unsere Actionbounds aus !! Eine Anleitung findet ihr hier.

Hintergrund: schwarz, Text: Actionbound MINT Studienorientierung, Bilder: Roboter, Reagenzgläser, Mikroskop
Photo: Christina Merfeld, Canva

tasteMINT als strukturiertes Studienvorbereitungsprogramm der Uni Potsdam

Schon gewusst? Mit tasteMINT hast du eine höhere Chance auf einen Studienplatz

Hintergrund: schwarz, Text: 0,1 auf eure Abi-Note, Bild: Doktorhut
Photo: Christina Merfeld / Canva

Die Teilnahme an der tasteMINT-Orientierungswoche hat nicht nur den Vorteil, dass ihr euch in den MINT-Fächern ausprobieren könnt und ein detailliertes Feedback einer Assessorin oder eines Assessors zu eurer Performance bekommt, sondern tasteMINT gehört auch zu den strukturierten Studienvorbereitungsprogrammen der Universität Potsdam. Wer an einem solchen Programm teilgenommen hat, hat Vorteile bei der Bewerbung auf einen Studiengang der Uni Potsdam. Der Abiturnotendurchschnitt wird um 0,1 angehoben, was bei einem NC-Studiengang viel ausmachen kann. Wenn du z.B. eigentlichen eine Abiturnote von 2,6 hast, wird deine Note wie 2,5 behandelt. Mehr Informationen findet ihr hier.

Hintergrund: schwarz, Text: 0,1 auf eure Abi-Note, Bild: Doktorhut
Photo: Christina Merfeld / Canva

09.11. und 16.11.: Klimawandelworkshop im CLaB

Bau deine eigene Wetterstation!

Hintergrund: schwarz, Text Workshopreihe im CLAB, Bilder: Calliope, Wolke, Sonne
Photo: Christina Merfeld, Vivien Reinhardt, CANVA

Dieses Mal beschäftigten sich die Schüler:innen im "CLaB" mit dem Klimawandel. Nach ein bisschen Theorie bauten sie eine Wetterstation mit dem Calliope. Danach haben die Schüler:innen die Helligkeit und Temperatur an verschiedenen Orten gemessen und in einer Tabelle festgehalten.

Hintergrund: schwarz, Text Workshopreihe im CLAB, Bilder: Calliope, Wolke, Sonne
Photo: Christina Merfeld, Vivien Reinhardt, CANVA

02.11.2020 - Die Robotik-Workshopreihe im CLaB Stahnsdorf geht weiter

Pianos oder MP3-Player programmieren mit Tutorin Vivi

Foto: Laptop mit MakeCode-Programmieroberfläche, Hintergrund: Schwarz, Bild: Piano (Clipart), Text Workshopeihe im CLaB
Photo: Christina Merfeld / Canva

Nachdem die Schüler:innen bereits letzte Woche eine kleine Einführung in das Programmieren mit dem Calliope hatten, wurde diese Woche mit dem Calliope weitergearbeitet. Die Schüler:innen hatten die Wahl, ob sie einen MP3-Player oder ein Piano programmieren wollen. Mit dem "Piano" wurde dann die Melodie von "Primavera" von Vivaldi nachgespielt.

Foto: Laptop mit MakeCode-Programmieroberfläche, Hintergrund: Schwarz, Bild: Piano (Clipart), Text Workshopeihe im CLaB
Photo: Christina Merfeld / Canva

26.10.2020 - Erster Robotik-Workshop im Jugend- und Familienzentrum "CLaB"

Tutorin Luzie begeistert für das Programmieren

Laptop mit Programmieroberfläche für den MicroController Calliope
Photo: Franka Bierwagen

Letzten Montag veranstaltete Luzie, eine Tutorin des MINT Bereichs, den ersten von zwei Teilen des Workshops  "Programmieren mit Calliope" im CLaB Stahnsdorf.  13 Mädchen und Jungen lernten etwas über Sensoren, Aktoren und Wenn-dann-Schleifen. Eifrig probierten sie ihr Wissen mit dem Calliope aus und programmierten unter anderem ein Thermometer und ein Lautstärkemessgerät.

Dies war erst die erste Veranstaltung von uns im "CLaB". An den kommenden Montagen gehts weiter mit vielen spannenden Themen rund ums Programmieren. Euch interessiert, was im nächsten Workshop passiert? Dann schaut regelmäßig auf unserer Website vorbei und erfahrt mehr in unseren Artikeln.

 

Laptop mit Programmieroberfläche für den MicroController Calliope
Photo: Franka Bierwagen

25.11.2020, 02.12.2020, 09.12.2020 : tech caching Parcours im Einsatz

an der Oberschule "Herbert Tschäpe" in Blankenfelde-Mahlow

Schwarzer Hintergrund, Roboter, Buntstifte, Text: tech caching parcours Herbert Tschäpe Oberschule
Photo: Canva / Christina Merfeld

Die Schüler:innen der Oberschule "Herbert Tschäpe" in Blankenfelde-Mahlow bekommen im November Besuch von uns und wir bringen den Tech Caching Parcours mit. Im Rahmen des Unterrichtsfachs "Praxislernen" möchten wir den Schüler:innen die Möglichkeit geben, in verschiedene technische Ausbildungsberufe zu schnuppern. Der Tech Caching Parcours ist dafür bestens geeignet. Die Schüler:innen bekommen z.B: einen Einblick in die Mikrosystemtechnik und in die Nanotechnologie. In vielen kleinen Experimenten können sie ihre Geschicklichkeit testen und unter anderem einen Versuch zu einer Brennstoffzelle nachbauen und ein Teelicht löten.

Schwarzer Hintergrund, Roboter, Buntstifte, Text: tech caching parcours Herbert Tschäpe Oberschule
Photo: Canva / Christina Merfeld

Save the date: 24.11.2020 - 16:15 Insta live mit Vivi und Lisa

Wir beantworten eure Fragen bei @deine.stubb (Instagram)

Instagram live, @deine.stubb, Mädchen im Videocall
Photo: Canva / Christina Merfeld

Ihr habt Fragen bezüglich der MINT-Studiengänge an der Uni Potsdam? Ihr möchtet gerne mehr darüber erfahren, was der MINT-Bereich der Studienorientierung so macht? Ihr habt noch Fragen zu unseren online-Workshops? Antworten bekommt ihr am 24.11.2020 um 16:15 bei Instagram @deine.stubb. Bei einem Insta live lernt ihr die Tutorinnen Vivi und Lisa kennen und könnt ihnen eure Fragen stellen. Schaltet unbedingt ein! Wir freuen uns auf euch!

Instagram live, @deine.stubb, Mädchen im Videocall
Photo: Canva / Christina Merfeld

28.10.2020 - tech caching Parcours

MINT-Team führt Probelauf durch

Scharzer Hintergrund, Teelicht welches im Tech Caching Parcours gebaut wird, Beschreibungskarten, Mädechen am Laptop (Cartoon)
Photo: Canva / Christina Merfeld

Der tech caching Parcours des MINT-Bereichs wurde heute auf Herz und Nieren geprüft. Er ist wieder einsatzbereit, um Schüler:innen in die Welt der Hochtechnologien zu entführen. Aufgrund der zahlreichen Experimente eignet sich der Parcours hervorragend als Praxistool für die Berufsberatung in den Feldern "Technik und Handwerk", "Mikrosystemtechnik", "Optische Technologien", "Nanotechnologie" und "Erneuerbare Energien". Als kleines Goodie können die Schüler:innen am Ende des Projekttages ein selbstgebautes Teelicht mit nach Hause nehmen.
Wir freuen uns schon auf den Einsatz in der Schule am 11.11., 18.11. und 25.11.2020.

Ihr möchtet, dass wir den Parcours bei euch an der Schule durchführen, dann meldet euch bei Franka Bierwagen.

Scharzer Hintergrund, Teelicht welches im Tech Caching Parcours gebaut wird, Beschreibungskarten, Mädechen am Laptop (Cartoon)
Photo: Canva / Christina Merfeld

MINT-Workshops - Angebote in der Schulzeit

05.10.2020, 16:00-17:30 Uhr: Online-Workshop "Roboter und Ethik"

Roboter und Ethik
Photo: -

Was sollten Roboter tun dürfen? Wo können Roboter uns helfen? Welche Aufgaben sollte immer ein Mensch übernehmen? Diskutiere über die menschlichen Dimensionen eines Roboters und über die ethischen Aspekte der Robotik! Gemeinsam werden wir uns in diesem Zusammenhang auch mit den Grundlagen der Robotik und Programmierung auseinandersetzen und einen Einblick in die Geschichte der Robotik erhalten. So werden wir mithilfe von Calliope unser eigenes Konzert darbieten, eine Bahnschranke simulieren und einen Lautstärkeregler bauen. Zusätzlich kannst du Computerlinguistik-Studentin Luzie alle Fragen zum Studium an der Universität Potsdam stellen, die dich schon immer interessiert haben!


Der Online-Workshop ist für interessierte Schüler und Schülerinnen der Mittel- und Oberstufe geeignet und findet ab einer Teilnehmerzahl von drei Personen statt; die maximale Teilnehmer:innenzahl ist 20.
Die Zoom-Zugangsdaten erhältst du nach deiner Anmeldung per E-Mail an mintuni-potsdamde.

Roboter und Ethik
Photo: -

[Ausblick 2021]


Ausbildung zur/ zum Assessor*in im tasteMINT Potenzial-Assessment-Verfahren

Neue Daten: Frühjahr 2021

Assessor*in werden
Photo: Christina Merfeld

Aufgrund der Kontaktbeschränkungen während der Coronaviruspandemie sehen wir uns erneut gezwungen, die Assessor:innenprüfung zu verschieben. Der neue Termin ist im Frühjahr 2021. (genaue Daten werden noch bekannt gegeben)

In Vorbereitung auf die tasteMINT-Woche werden auf dem Campus Am Neuen Palais wieder Assessorinnen bzw. Assessoren ausgebildet. Diese Ausbildung ermöglicht es, beim Potenzial-Assessment-Verfahren tasteMINT mitzuwirken. Sie erlernen die Techniken des systematischen Beobachtens, des Feedbacks und begleiten die jungen Frauen, um sie genderkompetent und fachgerecht für die Wahl eines Studienfaches im MINT Bereich zu motivieren.

Für den späteren Beruf, insbesondere dem Lehramt für MINT-Fächer, der freiwilligen oder beruflichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen oder der Erwachsenenbildung ist die Schulung zur Assessorin oder zum Assessor eine sinnvolle Ergänzung, um Förderungssituationen zu erkennen und einzuordnen und so einen aktiven Beitrag zur Chancengleichheit zu leisten.

Bei Interesse können Sie sich kostenfrei für die Schulung anmelden. Nutzen Sie unser Anmeldeformular oder schreiben Sie einfach eine Mail an: franka-bierwagenuni-potsdamde oder merfelduni-potsdamde

 

Assessor*in werden
Photo: Christina Merfeld

tasteMINT-Orientierungswoche

tasteMINT kann erst im Jahr 2021 wieder stattfinden

tasteMINT Mädchen im WS
Photo: MINT Team
Die Teilnehmerinnen von 2019 beim Präsentieren der Lösung eines Arbeitsauftrages

Aufgrund der geltenden Abstandsbestimmungen während Corona müssen wir unsere geplante tasteMINT-Orientierungswoche erneut verschieben. Der neue Termin liegt im Frühjahr 2021. (Genauere Daten werden noch bekannt gegeben)

 

Der Fokus liegt 2021 auf der Physik. Schülerinnen unterschiedlicher Altersstufen bekommen die Chance einen Einblick in das Studium der MINT-Fächer an der Universität Potsdam zu erhalten und ihr Können unter Beweis zu stellen. Von geschulten Assessor:innen bekommen die Teilnehmerinnen ein detailliertes Feedback nach den Arbeitsaufträgen.

Die Woche besteht aber nicht nur aus Arbeitsaufträgen, sondern die Mädchen haben auch die Möglichkeit, die Universität Potsdam näher kennenzulernen. Neben Campusführungen, Studienberatungen und dem Besuch im X-Room bietet die Teilnahme an der tasteMINT Woche genügend Gelegenheiten sich mit Studierenden und Auszubildenden der einzelnen Fächer auszutauschen und Fragen zu beantworten.

Wenn Du jetzt Lust hast, Dich in den verschiedenen Fächern auszuprobieren und mehr über das Studium an der Universität Potsdam zu erfahren, dann melde dich einfach per Mail an franka.bierwagenuni-potsdamde für das tasteMINT-Potenzial-Assessment-Verfahren an oder nutze unser Anmeldeformular.

tasteMINT Mädchen im WS
Photo: MINT Team
Die Teilnehmerinnen von 2019 beim Präsentieren der Lösung eines Arbeitsauftrages


Lab@Home - Videotutorials zu Chemieexperimenten

Lehramtsstudierende unterstützen beim Homeschooling

Chemieexperiment
Photo: up-images

Unter Anleitung von Prof. Banerji (Didaktik der Chemie) haben Lehramtsstudierende der Chemie im Rahmen eines Projektseminars Videos zur Unterstützung beim Homeschooling entwickelt. Schülerinnen und Schüler können die Experimente mit einfachen Haushaltsgegenständen zu Hause durchführen.

Hier geht es zu den Videos.

Chemieexperiment
Photo: up-images


Du weißt nicht, welches Studium zu dir passt?

Besuche unseren instagram-Kanal des Netzwerkes Studieniorientierung Brandenburg "@deine.stubb" und finde es heraus!


Instagram deine.stubb
Image: Instagram @deine.stubb

Leider müssen zurzeit alle Studienorientierungsworkshops an der Universität Potsdam ausfallen. Nichtsdestotrotz habt ihr die Möglichkeit eurem Wunsch-Studium ein Stück näher zu kommen. Besucht den  Instagram-Kanal @deine.stubb des Netzwerks  Studienorientierung Brandenburg. Hier findet ihr Theorie-Erklärungen, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Checklisten, damit auch nach der Corona-Pandemie erfolgreich ins Studium gestartet werden kann.

Also, zückt euer Smartphone und macht mit. Viele weitere Angebote findet ihr auch direkt auf den Seiten des Netzwerkes Studienorientierung Brandenburg!

Instagram deine.stubb
Image: Instagram @deine.stubb


Videos des MINT-Bereiches


Kapuze grün digitale Welt

MINT-Team der Studienorientierung

Team MINT stellt sich für den HIT 2020 vor

more...
Fim MINT aus dem Jahr 2019

MINT Workshops der Studienorientierung

die Projekte des MINT-Bereichs der Studienorientierung in einem Film zusammengefasst

more...
Comic die das Studium vorstellen

Luzie, Studentin der Uni Potsdam, stellt ihr Studium vor

Luzie stellt das Studium der Computerlinguistik vor

more...

Vivien

Cozmo interviewt Vivien

studentsiche Beschäftigte Vivien stellt Ihren Entscheidungsprozess für ein Studium vor

more...
Frauenkopf

Alexa im Gespräch mit Lisa

HPI/DEF - Studentin Lisa stellt ihr Studium vor

more...
scratch Logo

Christina programmiert mit scratch

Christina als angehende Lehrerin für Spanisch und Englisch entdeckt ihre Leidenschaft für das Programmieren mit scratch

more...

tasteMINT 2019 Eindrücke




Extern

Bild: Logo des Netzwerks Studienorientierung, Text: Natzwerk Studienorientierung, Instagram: deine.stubb

Angebote des Netzwerks Studienorientierung Brandenburg

Um Studieninteressierte auch zu Coronazeiten nicht allein zu lassen, bietet das Netzwerk Studienorientierung anstelle von Workshops vor Ort nun Online-Workshops zur Studienorientierung an.

Text: Informatica Feminale, Internationale Ingenieurinnen Sommeruni Bild: Laptop Hintergrund: Grün

Noch freie Plätze: Informatica Feminale und internationale Ingenieurinnen-Sommeruni

Bei den Sommeruniversitäten für Frauen* in Informatik und Ingenieurwissenschaften in Bremen sind noch Plätze über!

Den aktuellen Newsletter für Abiturient:innen der Agentur für Arbeit finden Sie  hier.

logo HPI

HPI-bietet Webinare und Online-Kurse an

Kursstarts im September: Internetworking, künstliche Intelligenz und Digital Health für Einsteiger

Frauen Mint Award

Die Deutsche Telekom und audimax suchen die besten Abschlussarbeiten von Studentinnen zum Thema MINT.

Logo GenderMINT 4.0

GenderMINT 4.0

Du überlegst ein MINT Fach zu studieren / bist bereits in einem eingeschrieben? Berichte davon auf GENDERMINT.DE .

IT for girls

Onlineangebot zur Berufsorientierung „IT for girls“ des Projektes „Digital Me“