Skip to main content

Sonstiges


27.11. - 01.12.2023 | Besuch spanischer Studierender

Vom 27. November bis zum 1. Dezember 2023 besuchte eine Gruppe spanischer Studierender der Universitat Jaume I, Castellón, mit finanzieller Unterstützung von EDUC die Städte Berlin, Potsdam und Brandenburg. Die Studierenden wurden während ihres Aufenthalts von einigen Mitgliedern der Denkfabrik, Stipendiatinnen und Stipendiaten von EDUC und Dozierenden des Lehrstuhls Geschichte des Altertums begleitet.

Während ihres Aufenthalts nahmen die Studierenden an verschiedenen Sightseeing-Aktivitäten teil, darunter der Besuch von Sehenswürdigkeiten wie dem Park Sanssouci, dem Archäologischen Landesmuseum Brandenburg und der Arbeitsstelle des Corpus Inscriptionum Latinarum in Berlin. Zudem standen verschiedene Museen auf dem Programm, darunter das Pergamon-Panorama und das Alte Museum. Die Besuchergruppe nahm im Rahmen der Ringvorlesung „Finding our Ways in Space and Time“ an dem Vortrag von Elisa Coda zum Thema „Ancient Cosmos becomes Medieval. Aristotle Transformed“ teil. Eine Führung durch die Gedenkstätte Lindenstraße fügte der Beschäftigung mit der Antike und Antikenrezeption eine zeitgeschichtliche und spezifisch regionale Komponente hinzu.

Neben den Bildungsangeboten genoss die Gruppe vor allem die für sie überraschend winterlich-verschneite Atmosphäre in Deutschland, besuchte Weihnachtsmärkte und ließ sich auch eine Schneeballschlacht nicht nehmen. Insgesamt war die Woche eine gelungene Mischung aus kulturellen Erlebnissen und persönlichen Eindrücken. Wir danken EDUC für die finanzielle Unterstützung, die zu einer bereichernden Reise für alle Studierenden beigetragen hat.


1. - 7.10.2023 | Summer School in Burriana

Im Rahmen der Hochschulallianz EDUC fand vom 1. bis 7. Oktober 2023 eine Exkursion Potsdamer Studierender nach Burriana, Sagunt und Valencia statt. Dank dieses Austauschprogrammes der Universität Potsdam und der Universitat Jaume I besuchten sie neben zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Museen auch den 2nd International Course on Archaeology and Cultures of the Ancient Mediterranean. Dort konnten sie sowohl erste Erfahrungen in der archäologischen Arbeitsweise auf einer Schulgrabung sammeln, als auch die Arbeit im Labor kennenlernen. Im Rahmen der Exkursion haben die Studierenden ein Reisetagebuch erarbeitet, das einen genaueren Überblick über die Erlebnisse bietet.
 


19.01.2020 | Mitteldeutsches Treffen der Althistorikerinnen und Althistoriker

Im Januar 2020 war der Lehstuhl Geschichte des Altertums Veranstalter des jährlichen Treffens der mitteldeutschen Althistoriker und Althistorikerinnen. Eine große Gruppe an Forschenden verschiedener Universitäten traf sich für Vorträge, Diskussionen und einen gemeinsamen Besuch des Parks Sanssouci. Bei dieser Gelegenheit entstand das nebenstehende Gruppenfoto.

Den Ablauf des Treffens mit allen Vorträgen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

To top