uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Archiv: Nachrichten

Prof. Dr. Sabine Kuhlmann. Foto: Karla Fritze.

Integrieren statt abschrecken – Verwaltungswissenschaftlerin Sabine Kuhlmann an Studie der Stiftung Mercator über Migrations- und Integrationspolitik beteiligt

Am 24. Oktober 2018 wurde in Berlin die von der Stiftung Mercator geförderte Studie „Bessere Verwaltung in der Migrations- und Integrationspolitik – eine Aufgabe für Bund, Länder und Kommunen“ vorgestellt. Die Autoren der Studie,...
26. Okt 2018
Am 24. Oktober 2018 wurde in Berlin die von der Stiftung Mercator geförderte Studie „Bessere Verwaltung in der Migrations- und Integrationspolitik – eine Aufgabe für Bund, Länder und Kommunen“ vorgestellt. Die Autoren mehr ...
Von offenen Daten bis zu Open Access - offene Wissenschaft hat viele Facetten. Foto: Fotolia/amiak.

Wie viel Offenheit braucht Wissenschaft? – Von den Verlockungen der Open Science und ihren Grenzen

Freier Zugang zu Forschungsergebnissen, -daten und -methoden? Transparenz von der Frage bis zur Lösung? Die Idee einer „Open Science“ macht Schlagzeilen, vor allem im Schlepptau der Digitalisierung. Denn aktuelle technische...
17. Okt 2018
Freier Zugang zu Forschungsergebnissen, -daten und -methoden? Transparenz von der Frage bis zur Lösung? Die Idee einer „Open Science“ macht Schlagzeilen, vor allem im Schlepptau der Digitalisierung. Denn aktuelle mehr ...
Eine Probandin im Anwendungszentrum Industrie 4.0. Foto: Thomas Roese.

Forschung am Fließband – Im Anwendungszentrum Industrie 4.0 untersuchen Wissenschaftler das Lernen und Vergessen in der Produktion

Die Arbeitswelt wird komplexer und digitaler. Für die Menschen ist dieser Wandel mit großen Herausforderungen verknüpft, die sie auch im Arbeitsalltag spüren. In einem Lernexperiment erforschen Wissenschaftler, wie Mitarbeiter...
12. Sep 2018
Die Arbeitswelt wird komplexer und digitaler. Für die Menschen ist dieser Wandel mit großen Herausforderungen verknüpft, die sie auch im Arbeitsalltag spüren. In einem Lernexperiment erforschen Wissenschaftler, wie mehr ...
Gastprofessorin Jungnyum Lee. Foto: Adda Grauert.

Hassrede und Fake News – Die südkoreanische Juristin Jungnyum Lee forscht als Gastprofessorin in Potsdam

Jungnyum Lee ist von Anfang Juni bis Ende August 2018 zu Gast am Lehrstuhl von Professor Wolfgang Mitsch, auf dessen Publikationen zum Medienstrafrecht sie in Korea aufmerksam geworden war. Während ihres Aufenthalts in Potsdam,...
20. Aug 2018
Jungnyum Lee ist von Anfang Juni bis Ende August 2018 zu Gast am Lehrstuhl von Professor Wolfgang Mitsch, auf dessen Publikationen zum Medienstrafrecht sie in Korea aufmerksam geworden war. Während ihres Aufenthalts in mehr ...
Studierende beim philologischen Hackathon im Fontane-Archiv. Foto: Juliane Lieschke

Neu Bewilligt – Das Netzwerk Digitale Geisteswissenschaften

Seit Mitte des Jahres bringt das „Netzwerk Digitale Geisteswissenschaften“ Forscherinnen und Forscher zusammen, die sich mit den Folgen der Digitalisierung für die Gegenstände und Methoden der Geisteswissenschaften befassen. Ins...
17. Aug 2018
Seit Mitte des Jahres bringt das „Netzwerk Digitale Geisteswissenschaften“ Forscherinnen und Forscher zusammen, die sich mit den Folgen der Digitalisierung für die Gegenstände und Methoden der Geisteswissenschaften mehr ...
Angezeigtes Archiv: