Doing it Right – Using it Well! Chancen formativer E-Assessments für die Lehre

In diesem Weiterbildungsangebot konzentrieren wir uns in einem Impulsvortrag mit anschließender Diskussion auf das Potential digitaler Zwischenprüfungen: Ohne Selektionsfunktion geben formative E-Assessments sowohl Studierenden als auch Lehrenden modulbegleitende Rückmeldungen über den Lernprozess. An konkreten Praxisbeispielen verschiedener Fachrichtungen der UP werden die Teilnehmer*innen modulbegleitende E-Assessment-Szenarien kennenlernen und einen Überblick über rechtliche Rahmenbedingungen akademischen Prüfens an der Universität Potsdam erhalten.

Ziele des Online-Kurses:

  • Überblick zu formativen E-Assessments,
  • Gestaltung von digitalen Tests als Lernprozessbegleitung,
  • Diskussion von Best-Practice-Formaten,
  • Überblick zu Prüfungsrecht an der Universität Potsdam
  • Interdisziplinärer Austausch mit Lehrenden anderer Fakultäten und Lehrstühle

Gehalten von

Leonie Seibel, Philipp Nern

Veranstaltungsart

Workshop

Sachgebiet

Allgemein
Digital Engineering Fakultät
Digitalisierung
E-Learning
Fakultät für Gesundheitswissenschaften
Hochschuldidaktik
Humanwissenschaftliche Fakultät
Juristische Fakultät
Lehre
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Philosophische Fakultät
Qualitätsentwicklung in Lehre und Studium
Veranstaltungen
Weiterbildungen
Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Universitäts-/ Fachbereich

Zentrale Universitätseinrichtungen

Termin

Beginn
07.10.2021, 14:00 Uhr
Ende
07.10.2021, 15:30 Uhr

Veranstalter

Zentrum für Qualitätsentwicklung in Lehre und Studium (ZfQ)

Ort

Online-Veranstaltung


Lageplan

Kontakt

Marlen Schumann
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Telefon 0331 977-1623