ZeLB-Kolloquium | Meet & Greet - Neue Projekte aus Lehrerbildung und Bildungsforschung werden vorgestellt

ZeLB-Kolloquium | Meet & Greet - Neue Projekte aus Lehrerbildung und Bildungsforschung werden vorgestellt
Quelle: ZeLB

Erst interessiert, dann informiert - Sie sind herzlich eingeladen, an der Abschlussveranstaltung des diesjährigen ZeLB-Kolloquiums teilzunehmen. Das Format Meet & Greet bietet Zeit und Raum zur Vorstellung neuer Projekte/Konzepte in der Lehrerbildung und Bildungsforschung.

Unter anderem stehen folgende Fragen stehen beim diesjährigen Meet & Greet im (Zoom-)Raum:

Wie kann die Praxis mit offenen Bildungsressourcen (OER) an der Uni Potsdam befördert werden? - Chris Dohrmann stellt die Ziele des Projekts BrandenbOERg und Möglichkeiten zur Beteiligung vor.

Was ist so innovativ am Innovationsstudiengang Lehramt Mathematik-Physik? - Heiko Etzold gibt Einblick in die Struktur und die Ziele des Verbundstudiengangs mit der festen Fächerkombination Mathematik und Physik.

Wie können in der Bildungsforschung qualitätsgesicherte und nachnutzbare Forschungsdaten erhoben werden? - Dr. Julia Jennek berichtet über das Verbundprojekt DDP-Bildung (Data-Domain-Protokolle in der empirischen Bildungsforschung)

Es wird Gelegenheit geben mit den Verantwortlichen ins Gespräch zu kommen, mögliche Partizipationen auszuloten und Kontakte zu knüpfen.

Wir freuen uns auf einen spannenden Input, innovative Ideen und eine gewinnbringende Diskussion

Die Veranstaltung findet über Zoom statt.
Zoom-Zugang: https://uni-potsdam.zoom.us/j/99611449144
Passwort: 13072020

Veranstaltungsart

Kolloquium

Sachgebiet

Bildungswissenschaften
Digitalisierung
Lehre
Lehrerbildung
Veranstaltungen

Universitäts-/ Fachbereich

Wissenschaftliche Einrichtungen

Termin

Beginn
13.07.2020, 14:15 Uhr
Ende
13.07.2020, 15:45 Uhr

Veranstalter

Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung (ZeLB)

Ort

Die Veranstaltung findet
online über Zoom statt.

Kontakt

Sandra Woehlecke
Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung (ZeLB)
Campus Golm - Haus 3 -

Telefon 0331 977-256013