ZeLB-Kolloquium

Austausch und Vernetzung. Digital

Struktur ZeLB-Kolloquium
Bild: ZeLB

Zum Wintersemester 2020/21 geht das ZeLB-Kolloquium erneut online an den Start. Es dient der Vernetzung aller Beteiligten in Lehrerbildung und Bildungsforschung und hat den Anspruch die vielfältigen Arbeitsschwerpunkte nicht nur in der Forschung, sondern auch in der Lehre zu berücksichtigen. Das ZeLB-Kolloquium wird als fakultätsverbindender, wertschätzender Raum zur Diskussion aktueller Themen der universitären Lehrerbildung und Bildungsforschung genutzt.

Das ZeLB-Kolloquium ist in drei Stränge aufgeteilt:

  • Bildungsforschung im Fokus
  • Lehre-Leuchttürme - Good-Practice für die Lehre im Lehramt
  • Meet & Greet - Vorstellung neuer Projekte / Konzepte

Genaueres zur Ausgestaltung der Beitragsarten können Sie dem Call entnehmen.

Die Einladungen zur Zoom-Konferenz werden am Tag des jeweiligen Beitrags per Mail über die „lehrerbildung-list“ des ZeLB versendet. Wenn Sie am Kolloquium teilnehmen möchten, aber nicht in der Mailing-List eingetragen sind, können Sie eine Mail an sandra.woehlecke@uni-potsdam schreiben, um eine separate Einladungsmail zu erhalten.

Haben auch Sie Interesse, Ihre Forschung oder Lehre im Rahmen des ZeLB-Kolloquiums vorzustellen?

Dann melden Sie sich gern bis zum 25. September 2020 über folgendes Formular an:

Anmeldung

Mehrfachauswahl (2 bis 3 Termine) möglich.
Abstract kann zu einem späteren Zeitpunkt eingereicht werden.
Teilen Sie uns hier bitte Ihre Anmerkungen oder Vorschläge für gewünschte critical friends mit.
captcha
Bitte tragen Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe in das Eingabefeld ein.