ZeLB-Kolloquium

Austausch und Vernetzung. Digital

Struktur ZeLB-Kolloquium
Bild: ZeLB

Kontakt
Dr. Felix Reinhardt
E-Mail: felix.reinhardt@uni-postdam.de

Zum Sommersemester 2021 geht das ZeLB-Kolloquium erneut online an den Start. Es dient der Vernetzung aller Beteiligten in Lehrerbildung und Bildungsforschung und hat den Anspruch die vielfältigen Arbeitsschwerpunkte nicht nur in der Forschung, sondern auch in der Lehre zu berücksichtigen. Das ZeLB-Kolloquium wird als fakultätsverbindender, wertschätzender Raum zur Diskussion aktueller Themen der universitären Lehrerbildung und Bildungsforschung genutzt.

Das ZeLB-Kolloquium ist in drei Stränge aufgeteilt:

  • Bildungsforschung im Fokus
  • Lehre-Leuchttürme - Good-Practice für die Lehre im Lehramt
  • Meet & Greet - Vorstellung neuer Projekte / Konzepte

ZUM FLYER - SOSE 2021

Kontakt
Dr. Felix Reinhardt
E-Mail: felix.reinhardt@uni-postdam.de

Es steht ein permanenter Zoom-Konferenzraum für das ZeLB-Kolloquium zur Verfügung

Link: https://uni-potsdam.zoom.us/j/66199111297

Meeting-ID: 661 9911 1297
Kenncode: 88398067

Die Einladungen zur Zoom-Konferenz werden ebenfalls am Tag des jeweiligen Beitrags per Mail über die „lehrerbildung-list“ des ZeLB versendet.

Die Termine im Sommersemester 2021 sind folgende:

12.04.2021 | 14:15-15:45 Uhr | Dr. David Prickett (Zessko); Karen Abel (Beit Berl College) | Not a “Single Story”: How a German-Israeli COIL Project Helps Participants Overcome Stereotypes

19.04.2021 | 14:15-15:45 Uhr | Peter Mahns (Grundschulpädagogik Mathematik) | Ein Seminar mit Moodle und Zoom – reloaded

03.05.2021 | 14:15-15:45 Uhr | Prof. Dr. Isolde Malmberg; Paul Geßner (Musikpädagogik und Musikdidaktik); Katrin Völkner, PhD (Bildungscampus); Sonja Zielke (Projekt Inno-UP| Zukunftswerkstatt – Studierende entwickeln Ideen für die Universitätsschule Pots

17.05.2021 | 14:15-15:45 Uhr | Jakob Arlt (Didaktik der Geschichte), Axel Wiepke (Professur Komplexe Multimediale Anwendungsarchitekturen) | Förderung eines kritisch-reflektierten Umgangs mit pluralen Deutungen und Werturteilen durch VR-gestützte Konstruk

31.05.2021 | 14:15-15:45 Uhr | Prof. Dr. Winnie-Karen Giera (Inklusive Deutschdidaktik) | Fair Debattieren und Erörtern. Planung einer Pilotierungsstudie

14.06.2021 | 14:15-15:45 Uhr | Dr. Nina Beck (Tübingen School of Education) | Lehrerbildung in der Verantwortung

28.06.2021 | 14:14-15:45 Uhr | Prof. Dr. Hilke Pallesen (Schultheorie und empirische Bildungsforschung, Universität Bremen) | Profession und Institution. Die Bedeutung der Schulkultur als symbolische Ordnung für die pädagogische Professionalität

17.07.2021 | 14:15-15:45 Uhr | Dr. Denise Weckend (Schulpädagogik Universität Augsburg) | Die Weiter(-Entwicklung) von Lehrerprofessionalität in Form von Kompetenzen und Haltungen im Projekt „Schulen zum Leben“

26.07.2021 | 14:15-15:45 Uhr | Dr. Timo Ahlers (Grundschulpädagogik Deutsch) | Gamification von Fremdsprachenlernen in Social Virtual Reality anhand des App-Projekts "Hololingo!"