Informationen für Briefwählende

Informationen zur Briefwahl

  • Anträge auf Briefwahl sind bei der Wahlgeschäftsstelle der Universität Potsdam zu stellen und umfassen neben der Wahl des Studierendenparlaments auch die Gremienwahlen (Senat, Fakultätsräte, etc.). Zum Formular
  • Der Versand der Briefwahlunterlagen geschieht durch die Wahlgeschäftsstelle der Universität Potsdam.
  • Alle Versandkosten werden von der Universität Potsdam übernommen.
  • Die Briefwahl aus dem Ausland ist möglich.

Ablauf der Briefwahl

Im Folgenden wird die Briefwahl mit Aushändigung von Wahldokumenten im Voraus der Wahl beschrieben. Die Briefwahl kann auch direkt im Wahllokal beantragt und ausgeführt werden.

  • Beantragung der Briefwahl:
  • Ab 3. Juni 2022: Versand der Briefwahlunterlagen durch Wahlgeschäftsstelle an angegebene Adresse.
  • Die ausgefüllten Wahldokumente müssen mit den beigelegten Rückumschlägen bis zur Schließung der Wahllokale, also bis spätestens 23. Juni 2022, 16:00 Uhr, eingegangen sein.
  • Abseits der genannten Punkte können Briefwahlunterlagen auch während der Wahlzeit in einem Wahllokal beantragt werden. Eine persönliche Abgabe der Wahldokumente ist dort ebenfalls bis zur genannte Frist möglich.