Forschungsschwerpunkte

Grammatische Modellbildung:

  • Konzeption einer schultauglichen Grammatik sowohl für die Ausbildung von Lehramtsstudierenden als auch für den schulischen Unterricht
  • Didaktisierung von Grammatiktheorien mit funktional-pragmatischer Ausrichtung

Bereich Sprachbewusstheit:

  • Entwicklung konzeptioneller Schriftlichkeit: Sprachstrukturen und Denkstrukturen
  • gemeinsame unterrichtliche Förderung von Kindern und Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund

Projekt zur Verbesserung der Lehre: Einrichtung einer „Didaktikwerkstatt Deutsch“:

  • Recherche- und Planungsmöglichkeiten für einzelne Studierende und Kleingruppen zu Themen des sprachlichen und literarischen Lernens; Möglichkeit zur Vorbereitung von Unterrichtsprojekten, Vorbereitung von empirisch orientierten didaktischen Seminar- und Zulassungsarbeiten
  • Bereitstellung einer Lehr- und Lernmittelsammlung, einer didaktischen Handbibliothek und von studentischem Material (gelungene Unterrichtsentwürfe, Seminar- und Zulassungsarbeiten)
  • Veranstaltung von Ideenbörsen (Präsentationen von Unterrichtsprojekten und innovativen Seminaren; didaktische Workshops)
  • Möglichkeiten zur Fortbildung von Studierenden, Referendaren und Lehrkräften
  • Kommunikation zwischen Universität, Schule und Weiterbildung von Lehrkräften
  • Veranstaltung praxisorientierter fachdidaktischer Vorträge