uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Bestürzung über Geschehnisse in Berlin

An der Universität Potsdam lösten die schrecklichen Geschehnisse auf dem Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz Trauer und Entsetzen aus. „Unsere Gedanken sind bei den Opfern und ihren Familien“, so Präsident Prof. Oliver Günther, Ph.D.
Auch Partneruniversitäten im Ausland haben ihr Mitgefühl und ihre Solidarität bekundet. So schrieb das International Office der Istanbul Bilgi University: “With great sadness have we heard the news about the attacks in Berlin. On behalf of İstanbul Bilgi University International Office, I would hereby like to send our most heartfelt sympathies and profound condolences to you and all the people of German.”
„Die internationale Zusammenarbeit und der friedliche Austausch von Forschenden und Studierenden hat sich in schwierigen politischen Zeiten schon oft als wichtige Brücke erwiesen“, so Oliver Günther. Gemeinsam gelte es, die Werte, für die wir stehen, immer wieder hochzuhalten, um Terror und Gewalt entgegenzutreten.

Text: Antje Horn-Conrad
Online gestellt: Juliane Thiem
Kontakt zur Online-Redaktion: onlineredaktionuni-potsdamde

Veröffentlicht

20. Dez 2016

Kontakt

Antje Horn-Conrad