Lehrstuhl für Philosophische Anthropologie und Philosophie des Geistes

Dr. Johannes-Georg Schülein

Vertretungsprofessor für Thomas Khurana (WiSe 21-22)

 

Campus Am Neuen Palais
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Haus: 11, Raum: 2.04

 

Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Aktuelles

Forschungsschwerpunkte

Philosophie des Geistes, Naturphilosophie, Anthropologie, Metaphysik und Metaphysikkritik, ethische, ästhetische und politische Phänomene im Zusammenhang mit Metaphysik, Geist- und Naturphilosophie

Historische Arbeitsgebiete

Klassische deutsche Philosophie (insb. Kant, Schelling, Hegel), Rationalismus (insb. Spinoza), Phänomenologie und Kritische Theorie (insb. Derrida, Heidegger, Adorno), postanalytische Philosophie

CV

im Wintersemester 2021-22 — Vertretung der Professur für Philosophische Anthropologie und Philosophie des Geistes von Prof. Dr. Thomas Khurana, Universität Potsdam

seit 2014 — Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl und Forschungszentrum für Klassische Deutsche Philosophie / Hegel-Archiv, Institut für Philosophie I, Ruhr-Universität Bochum (für das Wintersemester 2021-22 beurlaubt); Redaktion der internationalen Fachzeitschrift „Hegel-Studien“; Co-Leitung eines deutsch-italienischen Kooperationsprojekts  zu Natur und Leben in der klassischen deutschen Philosophie (2017-20, gefördert vom DAAD); Habilitationsprojekt zu Schellings Theorie der Freiheit zwischen Kant und Hegel

2016-18 — Aufenthalte als Gastwissenschaftler/-dozent u.a. am Philosophy Department der Pennsylvania State University (Februar-April 2018, gefördert vom Max-Kade-German-American-Research-Institute) und am Institut für Philosophie der Universität Padua (März-April 2016, Erasmus+).

2014 — Promotion an der Ruhr-Universität Bochum bei Prof. Dr. Birgit Sandkaulen mit einer Studie zu Metaphysik und ihrer Kritik bei Hegel und Derrida (summa cum laude)

2008-09 — Aufenthalte als Visiting Graduate Student am Critical Theory Institute der University of California, Irvine (2009) und am Humanities Center der Johns Hopkins University, Baltimore (2008)

2000-07 — Studium der Philosophie, Geschichte und Volkswirtschaftslehre in Freiburg, Nizza und Berlin

Weitere Informationen: https://www.ruhr-uni-bochum.de/philosophy/kdp/team/schuelein/index.html.de

 

Veröffentlichungen

Monographien 

Metaphysik und ihre Kritik bei Hegel und Derrida, Hamburg: Meiner 2016. 

 

Herausgaben (Auswahl)

Nature and Naturalism in Classical German Philosophy, hg. zusammen mit L. Corti, London et al.: Routledge, im Erscheinen.

Subjekt und Person. Beiträge zu einem Schlüsselproblem der klassischen deutschen Philosophie, hg. zusammen mit O. Koch, Hamburg: Meiner 2019.

 

Aufsätze (Auswahl)

"Nature's Otherness", in: S. Stein, J. Wretzel (Hg.), The Enduring Relevance of Hegel’s Encyclopedia-System, London/New York: Routledge, im Erscheinen.

"Ontologie und Staat bei Schelling und Spinoza", in: L. Hühn, S. Schwenzfeuer (Hg.), Schellings politische Philosophie, Baden-Baden: Nomos-Verlag, im Erscheinen.

"The Logic of Difference in Hegel and Derrida", in: G. Miolli, L. Illetterati (Hg.), Hegel's Metaphilosophy, im Erscheinen.

"La primera naturaleza y el espíritu en la Antropología de Hegel", in: L. E. Gama Barbosa (Hg.), Naturaleza y arte en el idealismo alemán, Bogotà: Prensa de la Universidad Nacional de Colombia, im Erscheinen.

"'Der Geist ist nicht das Höchste'. Schellings Psychologie in den Stuttgarter Privatvorlesungen von 1810", in: D. Emundts, S. Sedgwick, Internationales Jahrbuch des Deutschen Idealismus / International Yearbook of German Idealism 15 (2017) [erschienen 2019], S. 217-242.

"Das Absolute, das Leben und das Bedürfnis der Philosophie. Zu Hegels philosophischem Programm in der frühesten Jenaer Vorlesungsfragmenten", in: O. Koch, J.-G. Schülein (Hg.), Subjekt und Person. Beiträge zu einem Schlüsselproblem der klassischen deutschen Philosophie, Hamburg: Meiner 2019, S. 119-138.

"Sein und Geschichte. Derrida als Kritiker Heideggers", in: Journal Phänomenologie 48 (2017), S. 65-76.

"Metaphysikkritik als Sprachkritik bei Hegel", in: H. Ferreiro, T. S. Hoffmann (Hg.), Metaphysik - Metaphysikkritik - Neubegründung der Erkenntnis: Der Ertrag der Denkbewegung von Kant zu Hegel, Berlin: Duncker & Humblot 2017, S. 249-263.

"Die Korporation als zweite Familie in Hegels Theorie der bürgerlichen Gesellschaft", in: S. Ellmers, S. K. Herrmann (Hg.), Korporation und Sittlichkeit. Zur Aktualität von Hegels Theorie der bürgerlichen Gesellschaft, München: Fink  2017, S. 101-116.

Eine ausführliche Publikationsliste finden Sie hier