uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Assoziierte ForscherInnen

Claudia Gianelli, Ph.D.

War von 2012 bis 2018 in der Pecog Gruppe als Leiterin des neurowissenschaftlichen Labors tätig.

Forschungsinteressen:

  • Neurophysiologische Signaturen verkörperter Prozesse
    Methoden: TMS, EEG, kombiniertes TMS/EEG
    Themen: Sprache, Zahlen, Handlungsbeobachtung
  • Perspektivübernahme bei Kommunikation und Handlung (ICSC 2015 Symposium)
    Methoden: TMS, EEG, kombiniertes TMS/EEG, Kinematik und Reaktionszeiten
    Themen: Perspektivübernahme während linguistischer Verarbeitung und Handlungsausführung in sozialen Kontexten
  • Kinematik sozialer Kognition (Frontiers Research Topic)
    Methoden:  Kinematik, Reaktionszeiten, Fragebögen
    Themen: Bewegungsanalyse gemeinschaftlicher Aufgabenbewältigung

 

 


Prof. Samuel Shaki, Ariel University

Professor Shaki ist ein langjähriger Kollaborator der PECoG-Gruppe. Wir arbeiten gemeinsam an Themen der numerischen Kognition, insbesondere zum SNARC Effekt und sich daran anschließenden Themen.

Homepage


Elena Sixtus

Elena Sixtus ist wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Nachwuchsforschergruppe Motorik und Kognition“Nach Abschluss ihres Psychologie Diplomstudiums promoviert Frau Sixtus derzeit zum Thema "Der Einfluss des Fingerzählens auf die mentale Zahlenverarbeitung" im Rahmen des DFG-geförderten Projekts „Manumerische Kognition“. Frau Sixtus untersucht dabei unter anderem die Wechselwirkungen der mentalen Repräsentationen der Hände und der Zahlen. Sie befindet sich in Raum 35.0.08.


Dr. Karsten Werner

 

 


Dr. Yuefang Zhou, University of St. Andrews

Dr. Zhou erhält von der Carnegie Foundation für ein Projekt zur Imitation und Empathie in Doktor-Patienten Beziehungen eine Förderung.und sie besucht regelmäßig die PECoG Gruppe.

Homepage