Projekte - Marlene Frenzel-Heidmeyer M.A.

Forschungsschwerpunkte

(Raum-)Narratologie und Raumtheorien

Literaturgeschichte vom 19.–21. Jahrhundert

Literatur der Weimarer Republik

Literaturmusseen, literarische Gedenkstätten und Literaturtourismus

Angewandte Literaturwissenschaft

Quantitative Literaturwissenschaft

Berufliche Projekte

2020–2021

Zertifikatsprogramm ‚Wissenschaftskommunikation‘ der Potsdam Graduate School

2019

Ausstellungsbegleiterin: im Rahmen der fontane.200-Ausstellungen im Museum Neuruppin sowie im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte Potsdam

02/2018–07/2018

Assistenz der Leitung: Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf/Bettina und Achim von Arnim-Museum

2017–2018

Projektmitarbeiterin beim Literaturfestival LIT:potsdam des Vereins lit:pots e. V.

2017–2018

Recherche und Publikationstätigkeiten im Rahmen des Projekts Epochenprofil – Österreichische Kultur und Literatur der 20er Jahre (Universität Klagenfurt)

06/2016

Teilnahme am Meisterkurs: Kulturelles Gedächtnis. Praktiken des Erinnerns und Vergessens mit Aleida Assmann der Klassik Stiftung Weimar