Publikationen/Vorträge - Anna-Marie Humbert M.Ed.

Publikationen

Aufsätze

Human-Animal Relations in 18th-Century Studies. A Current Field of Research. In: Man’s Best Friend? Human-Animal Relations and their Cultural Representations in the 18th Century. Ed. by Penelope J. Corfield, Jürgen Overhoff and Stefanie Stockhorst. (in Vorbereitung, vorgesehen für 2021)

Zukunftsmächtiges Wetter. Naturgewalten in den Schicksaldramen Ludwig Stahlpanzers (Anton Richter), Adolf Müllners und Zacharias Werners. In: Natalie Moser/Fabian Lampart (Hg.): Zukunft. Zukunftswissen. Zukunftsästhetik. Freiburg: Rombach (vorgesehen für 2020).

Ecocriticism in German Literary Studies. In: Ecozona. Special Anniversary Issue: 2020 Ecocriticism: In Europe and Beyond. Volume 11 (2020), H.2.

Von Bienen, Eseln und Menschen: Kehlmanns Tiere. In: Fabian Lampart et al. (Hg.): Daniel Kehlmann und die Gegenwartsliteratur. Berlin/Boston: De Gruyter 2020.

Einleitung zu dem Band Daniel Kehlmann und die Gegenwartsliteratur. Berlin/Boston: De Gruyter 2020  (gem. mit Fabian Lampart, Iuditha Balint, Michael Navratil, Natalie Moser).

Zwischen Fakt und Fiktion. Erinnerndes Schreiben bei Walter Kempowski und Peter Kurzeck. In: Die Spatien 7, 04/2020.

Heimat und Neubeginn. Die Wiedervereinigung in Tagebüchern von Walter Kempowski und Günter Grass. In: Walter Kempowskis Tagebücher: Selbstausdruck – Poetik – Werkstrategie. Hg. v. Kai Sina, Philipp Böttcher, München: edition text + kritik 2014, S. 160-177 (mit Kevin Kempke).

Herausgeberschaft 

Daniel Kehlmann und die Gegenwartsliteratur. Berlin/Boston: De Gruyter (vorgesehen für 2019, gem. mit Fabian Lampart, Iuditha Balint, Michael Navratil, Natalie Moser).

Kleine Arbeiten/Mitarbeit

Redaktion »Jenseit des Tweed«, Großen Brandenburger Ausgabe der Werke Fontanes. 

Webfehler. Gespräch mit Marcel Beyer. In: Litlog. Göttinger eMagazin für Literatur – Kultur – Wissenschaft, 05.12.2014. Web.

 

Vorträge/Moderationen

Moderation: »Gegen die Scham.« Gespräch und Lesung mit Deniz Ohde und Anna Mayr, 07.10.2020, Göttingen.

Moderation: »Vom Klima schreiben. Eine Intervention.« Eintägiger Festivalkongress, 31.8.2019, Göttingen.

Moderation: Panel »Zeit und Zukunft. Reflexionen des Kommenden in der Literatur des ›Langen 19. Jahrhunderts‹ auf dem 26. Deutschen Germanistentag 2019, 22.-25.09.2019, Saarbrücken.

Vortrag: »›Zurechtrücken, Nachsteigen, Vor- und Zurückschieben‹. Walter Kempowskis Ortslinien«. Internationales Symposium ›Ich möchte Archiv werden‹ an der Universität Rostock, 26.04.-28.04.2019.

Moderation: »Rapsodie«. Gespräch mit Rapper Flowin Immo im Literarischen Zentrum Göttingen, 15.12.2016.

Vortrag: »Zeitbesessene und Notizästheten: Autorfiktion und autobiographische Räume in den Chroniken Walter Kempowskis und Peter Kurzecks.“ Tagung ›Effekte der Mehrdeutigkeit: Konvergenzen des Erzählens bei Walter Kempowski‹, 24.04.-25.04.2015, Nartum.

Moderation: »Warum deutsche Jugendliche in den Dschihad ziehen«. Gespräch in der Reihe ›Literatur macht Schule‹ mit Isamwissenschaftlerin Lamya Kaddor im Literarischen Zentrum, 21.09.2015.

Moderation: »Buch-Blogger: Die neuen Meinungsmacher der Literatur?« Podiumsdiskussion im Literarischen Zentrum Göttingen, 24.05.2014.

Vortrag: »Die Wiedervereinigung in Tagebüchern von Walter Kempowski und Günter Grass.« Tagung ›Selbstausdruck – Poetik – Werkstrategie: Walter Kempowskis Tagebücher‹, 02.-04.05.2012, Nartum (mit Kevin Kempke).