uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Bild Detlef Pauligk

Department Lehrerbildung/ Bereich Musik

Detlef Pauligk - Klavier

Instrumentale Ausbildung

 

Campus Golm
Universität Potsdam
Musik und Musikpädagogik
Karl-Liebknecht-Str. 24-25, Haus 6
14476 Potsdam

 

Kurzvita

Der Pianist Detlef Pauligk lehrt seit 1985 an der Universität Potsdam

in der künstlerischen Ausbildung des Bereichs Musik.

Seine breit gefächerten musikalischen Interessen gehen vom Klavier aus und schließen Improvisation, Liedgestaltung, Kammermusik, Korrepetition und Instrumentalmethodik ein.

Während der zurückliegenden drei Jahrzehnte ist ein breiter Erfahrungsschatz an Methoden und Lernwegen entstanden, das nach fachübergreifenden Antworten auf grundlegende Fragen musikalischen Lernens am Instrument sucht.

 

Detlef Pauligk wuchs in Freiberg/Sachsen auf. Erfolge bei Jugendwettbewerben und der Kleine Schumann-Preis der Stadt Zwickau führten ihn 1979 zum Studium an die Hochschule für Musik „Carl-Maria von Weber“ in Dresden.

Er studierte Klavier und Improvisation bei Prof. Günter Philipp sowie Komposition bei Prof. Udo Zimmermann.

Einer Assistenz für Improvisation in Dresden folgten Lehraufträge an der Städtischen Musikschule Potsdam (Klavier) und an der Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam (Tanzkorrepetition).

 

Detlef Pauligk engagiert sich in zahlreichen Projekten für Ressourcenschutz und nachhaltige Lebensgestaltung. Er ist verheiratet und hat zwei Töchter.

 

 

Gremientätigkeit und Mitgliedschaften

 

Seit 2012    Mitglied der Umweltkommission des Senats, gegenwärtig deren stellvertretender Vorsitzender

 

Seit 1989    Mitglied der European Piano Teachers Association (EPTA)