Schnupperstudium digital – Umfangreiches Programm für Studieninteressierte

Schülerinnen und Schüler, die sich für ein Studium an der Universität Potsdam interessieren, können sich auch während der Pandemie ein Bild vom Hochschulalltag machen. Da in diesem Jahr kein Schnupperstudium vor Ort möglich ist, lädt die Universität dazu ein, Hörsäle, Bibliotheken und Labore im digitalen Raum zu erkunden, an Vorlesungen teilzunehmen und das Gesprächsangebot der Studienberatung wahrzunehmen.

Wer sich für ein Studium interessiert, hat vom Fach mitunter schon sehr genaue Vorstellungen. Doch wie läuft der Alltag an einer Hochschule ab? Was ist dort anders als in der Schule? Um Schülerinnen und Schülern einen authentischen Einblick in das Studium zu geben und Lust auf das Studieren zu machen, wird an der Uni Potsdam seit mehr als 25 Jahren ein Schnupperstudium angeboten. Wer daran teilnimmt, darf sich schon mal Hörsäle und Seminarräume, Labore und Bibliotheken von innen anschauen und exklusiv in den realen Lehrbetrieb hineinschnuppern. Auch während der Pandemie ist das möglich!

Die Studieninteressierten sind eingeladen, die Universität im digitalen Raum zu erkunden. In aufgezeichneten Lehrveranstaltungen erleben sie, wie eine echte Vorlesung abläuft. Studierende berichten aus ihrem Studienalltag und laden zu Gesprächen ein. Ergänzend gibt es ein Programm der Zentralen Studienberatung. Das Team informiert über alles, was interessierte Schülerinnen und Schüler über ein Studium an der Uni Potsdam wissen müssen: Welche Fächer gibt es? Wie läuft die Bewerbung ab? Wann erhält man eine Zulassung? Wie lässt sich das Studium finanzieren? Auch wer Schwierigkeiten hat, sich für das passende Fach zu entscheiden, bekommt Unterstützung. Anschauliche Videos sowie Persönlichkeits- und Interessentests helfen dabei. Nicht zuletzt können Studieninteressierte an digitalen Campusführungen teilnehmen. Das vollständige Angebot im Internet: https://www.uni-potsdam.de/de/studium/zielgruppeneinstieg/studieninteressierte/schnupperstudium.html.

Kontakt:
Christian Mödebeck-Bagrowski, Zentrale Studienberatung
Telefon: 0331 977-1508
E-Mail: christian.moedebeckuni-potsdamde

Medieninformation 14-12-2020 / Nr. 117