Promotionen und Habilitationen

  

Laufende Promotionen bei Prof. Dr. Sabine Kuhlmann


Benoît Dumas, Universität Potsdam 

"Schulverwaltung in Deutschland und Frankreich"

Benoît Dumas, Universität Potsdam 


Moritz Heuberger, Universität Potsdam 

"Veränderung von Interaktion und Koordination von Akteuren in der Verwaltung durch die digitale Transformation"

Moritz Heuberger, Universität Potsdam 


Antonia Maria Ritter: Deutscher Bundestag
 

Politikberatung im Spannungsfeld zwischen Unabhängigkeit und Relevanz. Ein Vergleich der fünf europäischen unabhängigen Räte zur Beratung ihrer Regierung beim Bürokratieabbau und der besseren Rechtsetzung.

(Expose)

Antonia Maria Ritter: Deutscher Bundestag
 


Eva Schindler: Universität Potsdam (WIPCAD)
 

Building partnerships to tackle urban poverty. How do organizational and individual characteristics of local governments influence their relationships with organizations of the urban poor?

Eva Schindler: Universität Potsdam (WIPCAD)
 


Hoda Elshabrawy: Universität Potsdam (WIPCAD)

One-Stop Shops for local public service delivery: The case of eldercare service provision in Germany

Hoda Elshabrawy: Universität Potsdam (WIPCAD)


Tomás Vellani, Universität Potsdam

"Champions of digitalization or caught in between? Success factors and barriers to digital transformation in small mid-sized municipalities"

Tomás Vellani, Universität Potsdam

 

Abgeschlossene Promotionen bei Prof. Dr. Sabine Kuhlmann

    

Antonia Schurig: Universität Potsdam. Note: Magna cum laude

"Bessere Rechtsetzung im europäischen Vergleich: Arbeitsweise und Institutionalisierung der Normenkontrollräte in Deutschland, den Niederlanden und dem Vereinigten Königreich" 

(Exposé )

Antonia Schurig: Universität Potsdam. Note: Magna cum laude


Ina Radtke: Universität Potsdam/WIPCAD (Zweitgutachten; Erstgutachter: Prof. Dr. Werner Jann) Note: Magna cum laude

"Organizing immigration - German ministerial bureaucracies in a dynamic policy field"

 

Ina Radtke: Universität Potsdam/WIPCAD (Zweitgutachten; Erstgutachter: Prof. Dr. Werner Jann) Note: Magna cum laude


 
Philipp Richter: Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer (2014)

Note: summa cum laude
 

„Der äußere Aufbau der Landesverwaltung und sein Einfluss auf den Aufgabenvollzug. Territoriale, funktionale und politische Lösungen und Wirkungen in den deutschen Bundesländern am Beispiel der Versorgungsverwaltung.“

(Exposé)

 
Philipp Richter: Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer (2014)

Note: summa cum laude
 


Cornelia Schmidt: Universität Potsdam

Note: summa cum laude

"Kinder- und Jugendhilfeleistungen in deutschen kreisfreien Städten. Eine empirische Analyse ihrer Ausprägungen und Erklärungsfaktoren."

Cornelia Schmidt: Universität Potsdam

Note: summa cum laude

 

Abgeschlossene Habilitationen

    

Tanja Klenk: Universität Kassel

Accountability and Coordination in Welfare Markets

Tanja Klenk: Universität Kassel