Sprachkompetenz Latein

Steigerung der lateinischen Adjektive "magnus", "parvus", "bonus" und "malus"
Foto: (c) Ewe Degiampietro - Fotalia.com

Der Lehrstuhl bietet sowohl für Zwei-Fach-Bachelor als auch Lehramtsstudierende verschiedene Kurse an, um Ihre lateinischen Sprachkompetenzen zu fördern und zu festigen. 

Zu Beginn des Lateinstudiums werden bereits vorhandene Sprachkenntnisse im Rahmen des Einführungsmoduls Latein wiederholt. Hier haben die Studierenden die Möglichkeit, im Repetitorium ihren Wortschatz auszubauen und Ihr grammatisches Wissen zu festigen.

Weiterhin werden verschiedene Grammatikseminare angeboten, in denen die Studierenden ihre Sprachkompetenzen aufbauen und vertiefen können. Das Ziel ist es, deutsche Texte eigenständig in das lateinische zu übersetzen. Am Anfang werden dafür zunächst kurze und einfache Hauptsätze eingeübt. Mit steigender Schwierigkeit werden auch Nebensätze behandelt - bis die Studierenden am Ende in der Lage sind, deutsche Versionen lateinischer Texte zurückzuübersetzen. 

    Steigerung der lateinischen Adjektive "magnus", "parvus", "bonus" und "malus"
    Foto: (c) Ewe Degiampietro - Fotalia.com