Akademischer Werdegang

  • 1999-2005 Studium der Fächer Latein und Deutsch an der Humboldt-Universität zu Berlin und der Università degli Studi di Siena (Arezzo), 1. Staatsexamen 2005
  • 2005-2008 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Sonderforschungsbereich 644 „Transformationen der Antike“ (Teilprojekt „Übersetzung der Antike“); kooptiertes Mitglied bis 2016
  • Promotion 2007 (Manfred Fuhrmann als Vermittler der Antike. Ein Beitrag zu Theorie und Praxis des Übersetzens)
  • 2009-2011 Forschungsaufenthalt am Istituto degli Studi Umanistici Firenze, DAAD-Postdoc-Stipendium
  • Habilitation 2012 (Martials ‚epigrammatischer Kanon‘)
  • 2007-2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Klassische Philologie (Latinistik) an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • Oktober 2015 bis März 2019 Vertretungsprofessur Klassische Philologie/Latein an der Bergischen Universität Wuppertal
  • seit SS 2021 Vertretungsprofessur Klassische Philologie an der Universität Potsdam