Campus Festival

Banner Campus Festival
Foto: ZIM

„Entdecken – Erleben – Entspannen“ - dieses Motto steht im Vordergrund des diesjährigen Campus Festivals. Nach zwei Jahren Zwangspause kommen wir in diesem Jahr zurück auf den Campus!

Die drei Säulen des neuen Konzeptes bieten ein breitgefächertes Angebot für alle. Es ermöglicht den Angehörigen der Universität, die Uni Potsdam auf eine neue Art zu entdecken, zu erleben und in ihrem Umfeld zu entspannen. Das „Entdecken“ der Universität Potsdam mit all den dazugehörigen Angeboten sollen neue und alte Interessen wecken. Wir möchten zudem gemeinsam Möglichkeiten schaffen, die das „Erleben“ dieser Vielfältigkeit ermöglicht – seien es Bewegungsangebote, Gesprächsrunden oder Workshops. Die letzte Säule „Entspannen“ zielt besonders darauf ab, die Verbundenheit zur Universität und den angehörigen Personen zu stärken.

Von kreativen Workshops, über sportliche Schnupperkurse bis hin zu interessanten Vorträgen, hier ist wirklich für alle etwas dabei. Egal, ob ihr euch lieber bei kleinen Wettkämpfen mit anderen messen wollt oder ganz entspannt in der Chillout-Area den frischen Klängen unserer Live-Acts lauscht. Auch ein Campus Quiz, ein Science Slam und After-Show-Party sind in der Planung. Ein Tag, der von bunter Vielfalt geprägt ist und die Angehörigen der Uni zusammenbringt, das ist unser Ziel. Dabei könnt ihr durch diverse Initiativen die Uni und das Studi-Leben näher kennenlernen. Alle sind willkommen, alle dürfen mitmachen - von der Uni für die Uni!

Nächster Termin:
19. Mai 2022

Kontakt

David Michel

Eventmanager
Tel.: +49 (0)331 977 1621
E-Mail: damicheluni-potsdamde

 

Julia Schoenberner

Verantwortliche Partner & Sponsoring
Tel.: +49 (0)331 977 1395
E-Mail: jschoenbuni-potsdamde

Highlights 2019

Vielen Dank an Michael Bath für das tolle Video.

Wir möchten euch darauf hinweisen, dass während der Veranstaltung Foto- und Filmaufnahmen gemacht werden, die für Print- und Werbeveröffentlichungen der Universität Potsdam verwendet werden. Bitte sprecht die Fotografen bzw. die Personen des Filmteams an, wenn ihr nicht mit der Veröffentlichung einverstanden seid.