Potsdamer Tag der Wissenschaften 2022

Potsdamer Tag der Wissenschaften 2022
Foto: proWissen Potsdam e.V.

Welche Bedeutung haben Erzlagerstätten im Zeitalter der Digitalisierung? Wie können wir mit Drohnen die Erdoberfläche dreidimensional erfassen und auswerten? Sind wir in Deutschland vor Erdbeben sicher? Ob Rohstoffthemen, Energiewende, Georisiken oder Seismologie, die Anwendungen der modernen Geowissenschaften sind vielseitig und faszinierend. Zeichnen Sie an unserem Stand die kleinen Erdbeben auf, die Sie vor Ort selbst erzeugen können. Das alles und viel mehr findet man am 7. Mai 2022 auf dem Potsdamer Tag der Wissenschaften, wo mehr als 30 Hochschulen, Schulen und Forschungseinrichtungen Brandenburgs am Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie mehr als 150 Programmpunkte präsentieren. Das vielfältige Programm finden Sie ab sofort HIER, das Programm der Geowissenschaften gibt es HIER.