Dr. Gerda Heinrich-Stipendium

Stipendium zur Förderung bedürftiger Potsdamer Studierender

Ein Auslandsaufenthalt ist wichtiger Bestandteil des Studiums und erhöht die beruflichen Chancen nach dem Studium. Studierende können wertvolle interkulturelle Erfahrungen sammeln, die noch lange nachwirken. Neben der frühzeitigen Planung und Organisation stellt die Finanzierung von Auslandsaufenthalten viele Studierende vor Herausforderungen.

Wir möchten Auslandsaufenthalte inklusiver gestalten und Studierenden, die aufgrund der gesellschaftlichen Strukturen einer Mehrbelastung ausgesetzt sind, eine zusätzliche Unterstützung anbieten, um ihnen einen erfolgreichen Auslandsaufenthalt zu ermöglichen.

Die Universität Potsdam konnte 2019 erstmals ein Sonderstipendien-Programm anbieten, das den besonderen Fokus auf die Bedürftigkeit der Studierenden legt. Das gleichnamige Stipendium wird aus Mitteln der Dr. Gerda Heinrich-Stiftung finanziert. Die Bewerbung auf das Dr. Gerda Heinrich-Stipendium verläuft im Rahmen der regulären PROMOS Bewerbung.

Förderbedingungen

Förderfähige Auslandsaufenthalte (beginnend Januar-April 2023)

  • Studienaufenthalte von 1 - 6 Monaten außerhalb der Erasmus+ Programmländer
  • Abschlussarbeiten von 1 - 6 Monaten
  • Sprachkurse von mindestens 3 Wochen (außer Englischsprachkurse)
  • Praktika von mindestens 6 Wochen
  • Summer Schools/Winter Schools

Persönliche Voraussetzungen

  • Studierende der Universität Potsdam, die die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen

Akademische Leistungen

  • gute Studienleistungen
  • ausreichende Sprachkenntnisse der Unterrichtssprache
  • positive Gutachterbewertung eines Hochschullehrers

Begründung der Bedürftigkeit

  • Bitte begründen Sie aufgrund welcher Barrieren oder Mehrbelastung Sie sich auf die Förderung bewerben.
  • Für Studierende mit Behinderung (ab GdB 20) oder chronischer Erkrankung reicht die Kopie des Behindertenausweises, bzw. des Attests. Für Studierende mit Kind reicht die Kopie der Geburtsurkunde.

Die Bewerbung erfolgt parallel zur PROMOS Bewerbung.

Bewerbung

Sie können sich bis zum 01.12.2022 ausschließlich über unser Online-Formular des PROMOS Programms bewerben. Bitte beachten Sie, dass die Bewerbung vollständig und fristgerecht bei uns eingegangen sein muss.

Falls Sie Fragen zum Bewerbungsprozess haben oder unsicher sind, ob Sie für das Stipendium in Frage kommen, kontaktieren Sie uns.

Sie benötigen folgende Unterlagen:

  • tabellarischer Lebenslauf
  • Motivationsschreiben
  • Sprachnachweis
  • Gutachten/Empfehlungsschreiben
  • aktuelle Studienbescheinigung der Universität Potsdam
  • Auflistung aller besuchter Lehrveranstaltungen (PULS-Leistungsübersicht)
  • ggf. Kopie des Bachelorzeugnisses
  • Nachweis über Bedürftigkeit
  • Bestätigung der Gastinstitution

Hinweise

Bitte beachten Sie, dass die Mittel begrenzt sind und wir versuchen, so viele Anträge wie möglich zu fördern. Daher werden die Bewerbungen inhaltlich bewertet. Neben formalen Kriterien spielen auch Studienleistungen und die obligatorische Gutachterbewertung eine wichtige Rolle bei der Entscheidung über Ihre Bewerbung.

Ihre Ansprechpartnerin

International Office

 

Campus Am Neuen Palais
Am Neuen Palais 10, 14469 Potsdam
Haus 8, Raum 0.38

 

consulting hours
Persönliche Sprechzeiten entfallen bis auf Weiteres.

Telefonische Sprechzeiten:
Mo, Di & Do: 10:00 - 12:00 & 13:00 - 15:00 Uhr