uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Netzwerktreffen "Interdisziplinäre Geschlechterstudien"

Das Netzwerktreffen soll die Möglichkeit bieten, bestehende und zukünftige Beteiligte des Zusatzzertifikats „Interdisziplinäre Geschlechterstudien“ zusammenzubringen und einen Raum für Austausch, Diskussionen und neue Ideen zu eröffnen.Besonders neue Kolleginnen und Kollegen können den Austausch nutzen, um sich überfachlich an der UP zu vernetzen.

Konkret möchten wir mit Ihnen auch den Aktionstag #4genderstudies (am 18. Dezember 2019) besprechen und vielleicht schon Pläne für analoge und digitale Aktionen an der Hochschule und in Potsdam entwerfen. Zusätzlich möchten wir den Anlass nutzen um auf die kleine Anfrage der AfD zu Lehrveranstaltungen mit dem Thema „Gender“ an Hochschulen aufmerksam zu machen und eventuell auch einen gemeinsamen Umgang mit zukünftigen Anfragen dieser Art zu finden.

Bitte informieren Sie auch ggf. Ihre Kolleginnen, Kollegen und weitere Interessierte über die Veranstaltung.

Falls Sie Rückfragen oder Anregungen für Themen haben, wenden Sie sich gerne an.

Gehalten von

Zentrale Gleichstellungsbeauftragte Christina Wolff

Veranstaltungsart

Informationsveranstaltung

Sachgebiet

Chancengleichheit

Universitäts-/ Fachbereich

Zentrale Universitätseinrichtungen

Termin

Beginn
02.07.2019, 17:00 Uhr
Ende
02.07.2019, 19:00 Uhr

Veranstalter

Netzwerk "Interdisziplinäre Geschlechterstudien" Koordinationsbüro für Chancengleichheit

Ort

Universität Potsdam, Uni-Komplex Am Neuen Palais, Koordinationsbüro für Chancengleichheit: Haus 6, Beratungsraum (0.69)
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Lageplan

Kontakt

Dulguun Shirchinbal
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Telefon 0331 / 977 - 1211