uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Veranstaltungshinweise

Wir möchten Sie auf folgende Veranstaltungen der Universität Potsdam in den kommenden Tagen aufmerksam machen. Weitere Hinweise finden Sie im elektronischen Veranstaltungskalender unter www.uni-potsdam.de/veranstaltungen.

Tagung: Anna Seghers und Bertolt Brecht im Kontext literarischer Debatten
Die frühe literarische Arbeit von Seghers und Brecht wurde von viel Anerkennung begleitet. Ab 1933 führte ihre prominente Stellung zur Verfolgung und Flucht aus Deutschland. Während Bertolt Brecht über Prag, Paris und Skandinavien in die USA floh, fand Anna Seghers zunächst in Paris Zuflucht und schließlich in Mexiko, wo sie bis 1947 blieb. Beide entschieden sich bei ihrer Rückkehr aus dem Exil für die DDR als neue Heimat. Die Tagung gibt Auskunft darüber, wie sich Anna Seghers und Bertolt Brecht in Exil- und Nachkriegsdebatten positionierten.

Zeit: 24. November 2018, 9:15 bis 16:30 Uhr
Ort: Campus Griebnitzsee, August-Bebel-Str. 89, 14482 Potsdam, Haus 6, Seminarraum 18
Kontakt: Dr. Ulrike Schneider, Institut für Jüdische Studien und Religionswissenschaft und Institut für Germanistik, Tel.: 0331 977-4236, Email: ulschnei@uni-potsdam.nomorespam.de
Programm: http://www.anna-seghers.de/aktuelles/wp-content/uploads/2018/10/180927_jahrestagung_2018_programm_vorab-1.pdf

Gespräch: „Viva Warszawa“ – Autor Steffen Möller im Austausch mit Studierenden
Herzlich willkommen! Zapraszamy serdecznie! Der Schriftsteller und Kabarettist Steffen Möller, Autor des Bestsellers „Viva Warszawa“, spricht mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern einer Studienreise nach Warschau. Der Wahlwarschauer Möller und die Studierenden präsentieren in einem interessanten und amüsanten Abend ihre jeweilige Sicht auf Polens Hauptstadt. Die Veranstaltung wird von Studierenden der Universität Potsdam moderiert und mitgestaltet. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Zeit: 27. November 2018, 18:00 bis 19:00 Uhr
Ort: Campus Griebnitzsee, August-Bebel-Str. 89, 14482 Potsdam, Haus 6, Hörsaal 2
Kontakt: Dr. Malgorzata Majewska-Meyers, Zentrum für Sprachen und Schlüsselkompetenzen (Zessko), Tel.: 0331 977-1421, Email: majewska@uni-potsdam.nomorespam.de

Antrittsvorlesung: Prof. Dr. Bert Arnrich
Die gemeinsame Digital-Engineering-Fakultät der Universität Potsdam und des Hasso-Plattner-Instituts begrüßt Prof. Dr. Bert Arnrich, neuer Leiter des Fachgebiets „Digital Health - Connected Healthcare“. Anlässlich seiner Neuberufung wird Prof. Arnrich am 29. November 2018 zum Thema „Connected Healthcare: Paving the Way for a User-centered and Preventive Healthcare Model“ sprechen. Die Antrittsvorlesung ist in englischer Sprache.

Zeit: 29. November 2018, 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort: Campus Griebnitzsee, Hasso-Plattner-Institut, Prof.-Dr.-Helmert-Straße 2-3, 14482 Potsdam, Hörsaal 1
Kontakt: Lena Kaese, Hasso-Plattner-Institut, Tel.: 0331 5509-4850, Email: lena.kaese@hpi.nomorespam.de


Medieninformation 20-11-2018 / Nr. 178
Carolin Krafzik

Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1474
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presse@uni-potsdam.nomorespam.de
Internet: www.uni-potsdam.de/presse