uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Forschendes Lernen – Arbeitstagung zum Praxissemester im Lehramtsstudium

Schulische Praxisphasen sind ein wesentlicher Bestandteil des Lehramtsstudiums an der Universität Potsdam und werden gezielt eingesetzt, um die Studierenden optimal auf ihren Beruf vorzubereiten. Immer wichtiger wird dabei das Prinzip des „Forschenden Lernens“. Am 8. Mai steht es im Mittelpunkt einer Tagung, zu der das  Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung der Universität in die Potsdamer Wissenschaftsetage einlädt.  Diskutiert werden die Chancen,  Herausforderungen und Entwicklungsperspektiven eines Ansatzes, bei dem das Lernen nicht als bloße Wissensanhäufung, sondern als ein ergebnisoffener und dynamischer Prozess verstanden wird.

Zur Einführung wird die Erziehungswissenschaftlerin Prof. Dr. Ulrike Weyland von der Universität Münster über das „Praxissemester im Lehramtsstudium“ sprechen und danach fragen, inwieweit hier das „Forschende Lernen als neue Leitidee?“ gelten kann. Wolfgang Deicke und Julia Rueß  vom bologna.lab der Humboldt-Universität zu Berlin geben sodann einen Einblick in die „Kompetenzentwicklung durch Forschendes Lernen im Lehramtsstudium“. Anschließend soll in Arbeitsgruppen über Erfahrungen und Möglichkeiten der Umsetzung forschenden Lernens an der Universität Potsdam diskutiert werden.
Die Tagung richtet sich an Vertreter aus allen Bereichen der Lehramtsausbildung, sowohl aus den einzelnen Fächern als auch aus den Bildungswissenschaften. Auch die Ausbildungsteams im Praxissemester werden an der Veranstaltung teilnehmen, um unterschiedliche Positionen zum Forschenden Lernen einzubringen. Die Ergebnisse der Diskussionen sollen in ein Arbeitsprogramm und Empfehlungen zur Weiterentwicklung des Lehramtsstudiums an der Universität einfließen.

Zeit:  08. Mai 2018, 10:00–16:00 Uhr
Ort:  Wissenschaftsetage im Bildungsforum Potsdam, Am Kanal  47, 14467 Potsdam
Kontakt: Martina Rode, Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung
Telefon: 0331/977-256009
E-Mail: mrode@uni-potsdam.nomorespam.de

Medieninformation 02-05-2018 / Nr. 071
Antje Horn-Conrad

Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1474
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presse@uni-potsdam.nomorespam.de
Internet: www.uni-potsdam.de/presse

Online gestellt: Katharina Zimmer
Kontakt zur Online-Redaktion: onlineredaktion@uni-potsdam.nomorespam.de