uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Großes Professorium – Empfang der Neuberufenen an der Universität Potsdam

Von der Geschichte des Altertums  über Erdsystemforschung  bis zur Stellaren Astrophysik reicht das Fächerspektrum der 19 Neuberufenen, die in diesem Jahr an der Universität Potsdam ihre Arbeit aufgenommen haben. Am 12. November werden sie beim Großen Professorium im Kollegium willkommen geheißen. Das Präsidium nutzt die Gelegenheit, um über die weitere Internationalisierung der Universität zu informieren. In diesem Jahr richtet sich die besondere Aufmerksamkeit auf die Zusammenarbeit mit Hochschulen und Forschungseinrichtungen in Frankreich.

„Wir begrüßen in diesem Herbst  international renommierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus zahlreichen ganz unterschiedlichen Fächern. Sie werden in den kommenden Jahrzehnten das Bild unserer Universität mit prägen und entscheidend dazu beitragen, unser Forschungsprofil zu schärfen“, so der Präsident der Universität Potsdam, Prof. Oliver Günther, Ph.D. „Besonders freue ich mich darüber, dass rund die Hälfte unserer Neuberufenen Frauen sind.“
Viele der neuen Professoren nutzen die Gelegenheit, sich in Antrittsvorlesungen der Öffentlichkeit vorzustellen. So wird  Prof. Dr.  Stephan Geier  am 14. November  um 17:30 Uhr an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät auf dem Campus Golm über „Sterne in Aktion“ sprechen. Der Professor für Stellare Astrophysik  beschäftigt sich in seinen Forschungen insbesondere mit Spätphasen der Sternentwicklung.
Neu in Potsdam ist auch Prof. Dr. Bert Arnrich, der sich hier als Spezialist für Connected Healthcare intensiv mit dem Erfassen und der Analyse von gesundheitsrelevanten Daten aus dem täglichen Leben befassen wird. Am 29. November hält er um 16:00 Uhr seine Antrittsvorlesung an der vom Hasso Plattner Institut und der Universität Potsdam gemeinsam getragenen Digital Engineering Fakultät auf dem Campus Griebnitzsee.

Als Medienvertreter sind Sie zum Großen Professorium herzlich eingeladen. Bitte melden Sie sich an unter presse@uni-potsdam.nomorespam.de.
Zeit: 12.11.2018, 18.00 Uhr
Ort: Campus Am Neuen Palais, Am Neuen Palais 10, 14469 Potsdam, Haus 12, Obere Mensa
Kontakt: Dr. Silke Engel, Leiterin des Referats Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0331 977-1474
E-Mail: presse@uni-potsdam.nomorespam.de

Medieninformation 08-11-2018 / Nr. 170
Antje Horn-Conrad

Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1665
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presse@uni-potsdam.nomorespam.de
Internet: www.uni-potsdam.de/presse

Online gestellt: Katharina Zimmer
Kontakt zur Online-Redaktion: onlineredaktion@uni-potsdam.nomorespam.de