uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Von Potsdam ins Ausland – International Day am 15. November in Griebnitzsee fokussiert Frankreich

Frankreich steht im Mittelpunkt des 10. International Day, den das International Office der Universität Potsdam am 15. November 2018 auf dem Campus Griebnitzsee veranstaltet. Studierende aller Fachrichtungen können sich an Ständen über Partneruniversitäten und bestehende Praktikumskooperationen weltweit informieren. Es wird außerdem Vorträge zu Studium und Praktikum im Ausland, Musik aus Frankreich sowie eine Podiumsdiskussion zum Thema „Utopie Europa“ geben. Darüber hinaus können Interessierte mehr über die vielfältigen Studienmöglichkeiten im Ausland erfahren. Experten stehen bereit, Studierende bei der Planung ihres Auslandsaufenthaltes zu unterstützen.

Mit dem jährlich veranstalteten International Day möchte die Universität Potsdam ihre Studierenden dazu anregen, ein Praktikum oder Teile des Studiums im Ausland zu absolvieren. Auch in diesem Jahr hat das Team vom International Office viele Informationen zu Auslandsaufenthalten zusammengetragen. Zahlreiche Vorträge für Studierende, Lehrende und Beschäftigte aus der Verwaltung bieten einen Überblick über die wichtigsten Programme und gehen auf Fragen zu Planung, Organisation und Finanzierung der Aufenthalte ein. An dem als Messe konzipierten International Day beteiligen sich nicht nur Servicestellen der Universität wie der Career Service und das Zentrum für Sprachen und Schlüsselkompetenzen, sondern auch  externe Berater wie EducationUSA, der Pädagogische Austauschdienst oder Campus France.
An Ländertischen werden Auslands-Alumni und Gaststudierende mit Ratsuchenden ins Gespräch kommen und über Wege der Wohnungssuche, die Tücken des Alltags und die Besonderheiten der Partnerunis in den jeweiligen Ländern informieren. Gern angenommen wird das Angebot, Bewerbungsunterlagen vom Career Service prüfen zu lassen. Speziell für die ausländischen Studierenden und Absolventen gibt es einen Vortrag zu Arbeitsmöglichkeiten in Deutschland.
Ein Vernetzungsworkshop ermöglicht Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, Kooperationen und Projekte mit dem Schwerpunktland Frankreich – aber auch mit Polen – sowie verschiedene Förderwege näher kennenzulernen. Es wird überdies kulturelle Beiträge von Studierenden der Romanistik geben, auch die Fotoausstellung „Mein Erasmus, meine Stadt“ von Campus France ist zu sehen. Eine weitere Ausstellung zeigt 20 Bilder aus dem Foto-Wettbewerb „Ab ins Ausland“. Studierende der Universität Potsdam, die bereits im Ausland waren, reichten insgesamt über 200 Fotos ein. Beim International Day werden die drei Gewinnerfotos prämiert.
Unter der Überschrift  „Utopie Europa“ widmet sich eine abschließende Podiumsdiskussion aktuellen wissenschaftspolitischen Fragen: Was bedeutet Europa im akademischen Kontext? Wie können Universitäten dazu beitragen, die europäische Idee umzusetzen? Und welche Herausforderungen stellen dabei die gegenwärtigen politischen Entwicklungen einzelner europäischer Länder? Es diskutieren Prof. Dr. Valérie Lemarquand, Hochschulattachée der französischen Botschaft,  Prof. Sonia Lehman-Frisch, Ph.D.,  Vizepräsidentin der Université Paris Nanterre und Prof. Dr. Ryszard Naskręcki, Vizepräsident der Adam Mickiewicz Universität Poznań. Die Universität Potsdam wird auf der Podiumsdiskussion vertreten durch Vizepräsident Prof. Dr. Florian J. Schweigert und den Historiker Prof. Dr. Iwan-Michelangelo D'Aprile. 

Zeit: 15.11.2018, Messe: 11–18 Uhr, Podiumsdiskussion: 18 Uhr
Ort: Campus Griebnitzsee, August-Bebel-Str. 89, 14482 Potsdam, Haus 6
Kontakt: Pia Kettmann, International Office
Telefon: 0331 977-4055
E-Mail: pia.kettmann@uni-potsdam.nomorespam.de
Internet: www.uni-potsdam.de/international/outgoing/id.html

Medieninformation 05-11-2018 / Nr. 167
Carolin Krafzik

Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1474
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presse@uni-potsdam.nomorespam.de
Internet: www.uni-potsdam.de/presse

Online gestellt: Katharina Zimmer
Kontakt zur Online-Redaktion: onlineredaktion@uni-potsdam.nomorespam.de