Archiv ZeLB-Veranstaltungen

19. MAI 2020 | [Webinar] Rechtsfragen des Online-Schulunterrichts

Die coronabedingten Schulschließungen stellen die Teilnehmer*innen des Schulpraktikums unvermittelt vor ganz neue Herausforderungen. Normaler Unterricht findet kaum statt, Homeschooling und Online-Betreuung sind angesagt. Doch was muss ich dabei als Lehrkraft rechtlich beachten? Welche juristischen Fallstricke ergeben sich bei der Nutzung digitaler Medien zur Recherche, Erstellung und Verbreitung von lehr- und lernunterstützenden Materialien? Denn nicht alle Inhalte - ob aus Publikationen oder dem Internet - dürfen ohne weiteres genutzt und weiterverbreitet werden. Bei der Konzeption digitaler Lehr-Lernangebote und der Erstellung von Lehr-Lernmaterialien spielen von der Planungsphase bis zur Umsetzung neben didaktischen und organisatorischen Aspekten auch rechtliche Fragen eine wichtige Rolle. Diese betreffen das Urheberrecht, das Kunsturheberrecht, aber auch den Datenschutz.