Theodor-Fontane-Archiv: Neues Altes von Fontane

Stetig erweitert das Theodor-Fontane-Archiv seine reichen Sammlungen, baut das digitale Archiv weiter aus und publiziert die Ergebnisse wissenschaftlicher Projekte und Tagungen. In der Veranstaltungsreihe Neues Altes von Fontane präsentieren Beschäftigte einmal im Jahr die beeindruckendsten Novitäten. In diesem Jahr erwartet die Teilnehmenden:

- das Album unfreiwilliger Komik, eine 1894 erschienene Sammlung humoristischer Annoncen, Druckfehler und Aussprüche, in der Theodor Fontane gleich zweimal vertreten ist,

- ein Exemplar des Katalogs der Auktion, bei der 1933 Fontanes handschriftlicher Nachlass versteigert wurde, das aus dem Besitz von Fontanes Sohn Friedrich stammt und den Verbleib bislang verschollen geglaubter Manuskripte zu klären verspricht,

- die digitale 3D-Ausstellungs- und Interaktionsumgebung FontaneVR, die das Archiv gemeinsam mit der Theodor Fontane Gesellschaft e.V. und dank einer Förderung der Kulturstiftung des Bundes entwickelt hat, und

- der Sammelband Fontanes Medien, der die Ergebnisse des internationalen Kongresses dokumentiert, den das Theodor-Fontane-Archiv 2019 veranstaltet hat.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist in Präsenz oder von zu Hause aus mittels der Videokonferenz-Software Zoom möglich. Angemeldete Teilnehmende erhalten zeitnah zum Veranstaltungstermin Zugangsdaten und Hinweise zur Technik.

Anmeldung

Ja

Veranstaltungsart

Vortrag/Vortragsveranstaltung

Sachgebiet

Germanistik
Geschichte
Theodor-Fontane-Archiv

Universitäts-/ Fachbereich

Philosophische Fakultät

Termin

Beginn
24.11.2022, 19:00 Uhr
Ende
24.11.2022, 21:00 Uhr

Veranstalter

Theodor-Fontane-Archiv

Ort

Theodor-Fontane-Archiv, Villa Quandt
Große Weinmeisterstr. 46/47
14467 Potsdam

Kontakt

Rainer Falk
Große Weinmeisterstr. 46/47
14467 Potsdam

Telefon: 0331 20139-6