Critical Whiteness - was Rassismus mit mir zu tun hat - ein Einführungsworkshop in rassismuskritisches Denken und Handeln

Quelle: KfC

Workshop mit Lou Herbst

In diesem Einführungs-Workshop zu „Critical Whiteness“ steht eine erste Auseinandersetzung mit dem eigenen Weißsein und den damit einhergehenden Privilegien im Mittelpunkt. Rassismus ist immer gegenwärtig. Weiße Menschen merken dies allerdings sehr oft nicht und reproduzieren rassistische Strukturen, auch ungewollt, oft mit, zum Beispiel an der Universität. Als weiße Person in einem rassistischen System aufzuwachsen und sozialisiert zu werden, bedeutet in erster Linie eine Reihe an Privilegien zu genießen, aber auch selber bestimmte rassistische Denkweisen gelernt zu haben. Der Workshop wird die Möglichkeit geben, eigene bisher unbewusste Wahrnehmungsmuster, Denkweisen und Sprach_Handlungen zu ergründen und in einen Prozess der Bewusstmachung und des Lernens einzutreten. Hierbei gehen wir der Frage nach, was Rassismus eigentlich ist, wie er funktioniert und beschäftigen uns in diesem Zusammenhang mit Privilegien und einem verantwortungsvollen Umgang damit, insbesondere im universitären Kontext.

Dieser Workshop richtet sich an weiße Studierende und Lehrende, die am Anfang ihrer bewussten Beschäftigung mit Weißsein stehen.

Lou Herbst arbeitet seit mehr als 10 Jahren in Bildungskontexten im Bereich Anti-Diskriminierung. Lou arbeitet vor Allem zu sexueller und geschlechtlicher Vielfalt, Rassismus/Weißsein und Diversität. Seit 2020 arbeitet Lou als Referent*in in der diversitätsorientierten Organisationsentwicklung einer Stiftung.

Gehalten von

Lou Herbst

Anmeldung

Ja

Veranstaltungsart

Workshop

Sachgebiet

Chancengleichheit

Universitäts-/ Fachbereich

Zentrale Universitätseinrichtungen

Termin

Beginn
03.12.2021, 12:00 Uhr
Ende
03.12.2021, 14:00 Uhr
Die Veranstaltung findet über Zoom statt. Bitte melden Sie sich auf der Homepage der Veranstaltung an. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung per E-Mail.

Veranstalter

Koordinationsbüro für Chancengleichheit

Ort

Online-Veranstaltung


Lageplan

Kontakt

Elisabeth Noske
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Telefon: 0331 977-4113