Achtsamkeit und Selbstfürsorge

Quelle: AdobeStock/neutrun78

Gesundheitliche Beeinträchtigungen können jede/n treffen. Manchmal bestehen sie von Geburt an, oft sind sie nur vorübergehend, einige begleiten uns ein Leben lang. Die World Health Organisation definiert Gesundheit als einen Zustand völligen physischen, psychischen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur als Abwesenheit von Krankheit. In Abhängigkeit von unseren persönlichen Schutz- und Risikofaktoren leben wir in einem ständigen Kreislauf aus subjektiven Wahrnehmungen und entsprechenden Reaktion darauf. Dieser Workshop zeigt Möglichkeiten auf, wie es gelingt durch eine achtsame Lebensführung besonders förderliche Verhaltensmuster zu entwickeln, die helfen, die eigenen Ziele und Wünsche im Leben zu erreichen und innere und äußere Barrieren zu überwinden.

Gehalten von

Svenja Pallowski

Anmeldung

Ja , bis zum 29.11.2021

Veranstaltungsart

Workshop

Sachgebiet

Allgemein
Gesundheitsmanagement

Universitäts-/ Fachbereich

Zentrale Universitätseinrichtungen

Termin

Beginn
30.11.2021, 10:00 Uhr
Ende
30.11.2021, 12:00 Uhr

Veranstalter

Beauftragte für Beschäftigte mit Behinderungen/chron. Krankheit, Betriebliches Gesundheitsmanagement

Ort

Online-Veranstaltung


Lageplan

Kontakt

Annette Guzman
Am Neuen Palais 10, Haus 13
14469 Potsdam

Telefon: 0331 977-1861