Workshop-Reihe: Schreibcoaching

Das Seminar richtet sich an Promovierende der Geistes-, Sozial- und Humanwissenschaften, die Interesse daran haben, regelmäßig eigene wissenschaftliche Texte einzureichen und in der Seminargruppe zu diskutieren. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer bekommt in der Seminarsitzung konkretes, konstruktives Feedback zum eigenen Textentwurf, das die Weiterarbeit am Text erleichtert. Im Zentrum der Seminararbeit steht die Frage, wie die/der Einzelne im Schreibprozess am besten unterstützt werden kann. Es können also durchaus auch Werkstattfassungen von Texten eingereicht werden. Der Seminarrhythmus von sechs Treffen innerhalb eines Jahres kann dabei helfen, Schreibphasen zu strukturieren und feste Deadlines einzuhalten. Erfahrungsgemäß können im Seminarverlauf anhand der eingereichten Texte individuelle Stärken und Schwächen herausgearbeitet werden, sodass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sicherer im Umgang mit eigenen Texten werden und in der Lage sind, schneller Texte zu produzieren, die den wissenschaftlichen K riterien in ihrem Fachbereich genügen. Mindesten zu jedem zweiten Treffen sollte jeweils ein eigener Text eingereicht werden.

Übersicht über die Teilnahmebedingungen- und Gebühren finden Sie hier:

https://www.uni-potsdam.de/de/pogs/career-development/workshops/infos-zum-workshopangebot

Gehalten von

Dr. Leonie Meyer-Krentler

Anmeldung

Ja

Veranstaltungsart

Workshop

Sachgebiet

Allgemein
Allgemeine Hochschultermine
Potsdam Graduate School
Weiterbildungen

Universitäts-/ Fachbereich

Zentrale Universitätseinrichtungen

Termin

Beginn
24.09.2021, 10:00 Uhr
Ende
24.09.2021, 13:00 Uhr
6 Termine ab 24.09.2021 (Laufzeit: ca. 1 Jahr)

Veranstalter

Potsdam Graduate School

Kontakt

Maja Starke-Liebe
Am Kanal 47
14467 Potsdam

Telefon +49 331 977-4569