Frühzeitiges Feedback – Alternativen zur klassischen Evaluation (Online-Workshop)

In diesem Workshop lernen Sie Methoden kennen, mit denen Sie schon während des laufenden Semesters Einblicke in studentische Lernprozesse und die Wirksamkeit Ihrer Lehrmethoden erhalten. Die vorgestellte Bandbreite der formativen Evaluations- bzw. Feedback-Methoden reicht von Mid-Term-Befragungen über klassische Feedback-Übungen bis zu Class Assessment Techniques (CATs) und dem Teaching Analysis Poll (TAP). So können Sie dann unmittelbar auf die Rückmeldungen reagieren und tragen im Kontakt mit den Studierenden zu einer guten Lehr-Lern-Atmosphäre bei. Zudem können Sie auch mit prozessbegleitenden Evaluationsmethoden die Qualitätsmanagementanforderungen erfüllen.

Praxisnah erproben Sie im Workshop ausgewählte Methoden und passen diese mit Hilfe von Übungssequenzen und kollegialem Austausch an Ihre Lehrsituation an, so dass Sie für den konkreten Einsatz – auch im Rahmen der Online- und Hybrid-Lehre - vorbereitet sind.

Methoden: Präsentation und Vortrag, Gruppenarbeit, Plenumsdiskussion

Anmeldung

Ja

Veranstaltungsart

Workshop

Sachgebiet

Digital Engineering Fakultät
Digitalisierung
E-Learning
Hochschuldidaktik
Humanwissenschaftliche Fakultät
Juristische Fakultät
Lehre
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Philosophische Fakultät
Qualitätsentwicklung in Lehre und Studium
Veranstaltungen
Weiterbildungen
Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Universitäts-/ Fachbereich

Zentrale Universitätseinrichtungen

Termin

Beginn
07.12.2020, 10:00 Uhr
Ende
07.12.2020, 15:00 Uhr
Der Link zum Kursraum wird mit der Einladungs-E-Mail zur Veranstaltung bekannt gegeben.

Veranstalter

Zentrum für Qualitätsentwicklung in Lehre und Studium (ZfQ), Bereich Lehre und Medien

Ort

Universität Potsdam, Uni-Komplex Am Neuen Palais, Die Veranstaltung wird mittels Zoom abgehalten.
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Lageplan

Kontakt

Team Bereich Lehre und Medien (ZfQ)
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Telefon (0331) 977-1589