Modularbeiten



Bitte beachten Sie die folgenden Regeln zur Vorlage von Modularbeiten

Termine für die Anmeldung und Bewertung von – lehrveranstaltungsunabhängigen – Modularbeiten sind durch die Studienordnungen und das PULS-System vorgegeben; für deren Einhaltung und für die Berücksichtigung der nachstehenden Korrekturfristen sind die Studierenden selbst verantwortlich.

Modularbeiten sind als Papierausdruck, nicht als Mail-Anhänge einzureichen. Bei der Vorlage beachten Sie bitte eine Frist von vier Wochen, in der vorlesungsfreien Zeit von sechs Wochen für die Beurteilung und den Noteneintrag in PULS. Etwaige persönliche Fristbedarfe sind bei der Einreichung in schriftlicher Form mitzuteilen. Als Mail-Anhänge sind Modularbeiten nur nach Aufforderung einzureichen; nicht angeforderte, als Mail-Anhang zur Fristwahrung vorgelegte Modularbeiten gelten als nicht eingereicht.


Leitfaden für die Erstellung schriftlicher Arbeiten

Vor der erstmaligen Erstellung einer Modularbeit, beachten Sie bitte unbedingt die Hinweise zur Erstellung schriftlicher Arbeiten (PDF, 86KB)!