uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Portrait Fabiola de la Precilla

Kontakt

Fabiola de la Precilla

Gastprofessorin

 


Am Neuen Palais 10
Haus 19, Raum 4.28
14469 Potsdam

Fabiola de Precilla

Zur Person

Fabiola de la Precilla, geboren am 16.12.1968 in Santa Lucía, San Juan, Republik Argentinien, studierte Bildende Kunst und Bildwissenschaft an der Universität Córdoba und schloss ihr Studium mit einem Diplom in Malerei  (1994) sowie einer ausgezeichneten Dissertation in Bildwissenschaft (2011) ab – letztere wurde 2013 als E-Book im Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften der Nationalen Universität Córdoba (UNC) veröffentlicht. Seit 2001 lehrt sie in den Fächern: „Kunst in der Geschichte I“ und „Kunstgeschichte“, seit 2004: „Ästhetik und Kunstwissenschaft“ sowie „Methodologie der Kunstforschung“ an der Kunstakademie „Figueroa Alcorta“ und an der Fakultät für Kunst und Design der Universität der Provinz Córdoba. Darüber hinaus ist sie außerordentliche Professorin des Faches Darstellungssysteme und Junior Professorin im Studiengang „Bildende Kunst“ an der UNC.

Als außerordentliche Professorin betreut sie die DoktorandInnen des Faches Semiotik an der Universität von La Plata und ist seit 2013 Mitglied des Promotionsausschusses  der Fakultät der Künste der UNC. Dort leitet sie seit 2012 ein Graduiertertenkolleg zum Thema „Dialogizität, Intertextualität und Allegorie in der visuellen, multimedialen Performance Kunst und in Design zur Zeit des peripherischen Spätkapitalismus“ (Córdoba, Argentinien, 1985-2012).

Sie unterrichtet in mehreren Doktorstudiengängen Seminare über Semiotik der modernen und zeitgenössischen Kunstgeschichte sowie Methodologie der Forschung, und zwar am Doktorstudium der Künste, Fakultät der Künste, UNC (2013-2014); Doktorstudium der Künste und der Kultur, Fakultät für Literatur, Universität von San Nicolas Hidalgo, Morelia Stadt, Michoacán, Mexico (2014) sowie dem  Doktorstudium der Künste in Lateinamerika, Nationale Universität von La Plata, Buenos Aires, Argentinien (2015-2017). Im Wintersemester 2017/18 ist sie Gastprofessorin an der Universität Potsdam, Masterstudiengang „Angewandte Kulturwissenschaft und Kultursemiotik.“

Forschungsinteressen

Semiotik der zeitgenössischen Kunstgeschichte und der Performance (zentrale peripherische Szenen),  Street Art, Populärkulturen.

 

Publikationen

 

 

Portrait Fabiola de la Precilla

Kontakt

Fabiola de la Precilla

Gastprofessorin

 


Am Neuen Palais 10
Haus 19, Raum 4.28
14469 Potsdam