Sophie Stallasch, M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

 

Campus Golm
Karl-Liebknecht-Straße 24-25
Haus 24, Raum 1.72
14476 Potsdam

 

Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Dissertation

Multilevel Design Parameters and Effect Size Benchmarks for Students' Competencies


Kurzbiografie

seit 01/2019     Research Fellow der International Max Planck Research School on the Life Course (LIFE)

seit 07/2018     Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt MULTI-DES am Lehrstuhl Quantitative Methoden in den Bildungswissenschaften
                               an der Universität Potsdam

2017 - 2018       Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Struktur und Steuerung des Bildungswesens am Deutschen Institut für 
                              Internationale Pädagogische Forschung (DIPF)

2017                    Master (M.A.) in Bildungswissenschaft (Freie Universität Berlin)

2014 - 2017      Masterstudium Bildungswissenschaft (Schwerpunkt: Forschung und Entwicklung) an der Freien Universität Berlin

2014 - 2016      Studentische Mitarbeiterin an der Arbeitsstelle Bildungsforschung Primarstufe (ABP) am Fachbereich Erziehungswissenschaft und 
                              Psychologie an der Freien Universität Berlin

2012 - 2014      Masterstudium Höheres Lehramt an Gymnasien (Fächer: Französisch, Ethik/ Philosophie) an der Technischen Universität Dresden

2012                    Bachelor (B.Ed.) im Lehramt (Technische Universität Dresden)

2008 - 2012      Bachelorstudium Lehramt an allgemeinbildenden Schulen (Fächer: Französisch, Ethik/ Philosophie) an der Technischen Universität
                             Dresden


Forschungsinteressen

Mehrebenenanalysen
Latente Modellierung
Kompetenzentwicklung von Schülerinnen und Schülern


Stipendien und Auszeichnungen

2019 - 2021       Fellowship der International Max Planck Research School on the Life Course (LIFE)


Konferenzbeiträge

Stallasch, S. E., Lüdtke, O., Artelt, C., & Brunner, M. (2020). Wie stark hängt die Belastbarkeit der Befunde cluster-randomisierter Interventionsstudien zur Kompetenzförderung vom Zeitabstand und der Domänenpassung von Prätests ab? Vortrag auf der 8. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Potsdam.

Stallasch, S. E., Keller, L. K., & Brunner, M. (2020). From tools to theories: Wie nehmen statistische Modelle Einfluss auf unseren Erkenntnisgewinn? Symposium auf der 8. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Potsdam.

Scharf, J., Becker, M., Stallasch, S. E., Neumann, M., & Maaz, K. (2020). Primäre und sekundäre Herkunftseffekte in der Sekundarstufe: Absolute Effekte und relative Anteile an drei Bildungsübergängen. Vortrag auf der 8. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Potsdam.

Stallasch, S. E., Lüdtke, O., Artelt, C., & Brunner, M. (2019). Evidence for the design of cluster-randomized intervention studies on students’ competencies. Vortrag auf der 18. Tagung der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Aachen.

Stallasch, S. E., Artelt, C., & Brunner, M. (2019). Mehrebenen-Designparameter für die Planung cluster-randomisierter Interventionsstudien zur Kompetenzförderung. Vortrag auf der 7. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Köln.

Stallasch, S. E. & Brunner, M. (2019). Methodische Herausforderungen bei der Planung und Analyse von Interventionsstudien. Symposium auf der 7. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Köln.