Julia Kretschmann

Dr. Julia Kretschmann

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

 

Campus Golm
Haus 24, Raum 1.71
Karl-Liebknecht-Str. 24-25
14476 Potsdam

 

Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Werdegang

2020                2 Monate Forschungsaufenthalt am Department of Human Development and Quantitative Methodology
                          der University of Maryland (USA) bei Prof. Peter M. Steiner
2018                Promotion an der Universität Potsdam im Fachbereich Erziehungswissenschaft
seit 2017       Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Potsdam am Lehrstuhl für Quantitative Methoden
                           in den Bildungswissenschaften (Prof. Dr. Martin Brunner)
2013-2017    Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Potsdam am Lehrstuhl für Empirische Unterrichts-
                           und Interventionsforschung (Prof. Dr. Miriam Vock)
2012                Diplom in Psychologie an der Humboldt-Universität Berlin
2010-2012    Studentische Mitarbeiterin am Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB), Humboldt-
                           Universität Berlin
2008-2009    Studentische Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Kognitive Entwicklungspsychologie (Prof. Dr. Florian
                           Schmiedek), Institut für Psychologie, Humboldt-Universität Berlin

Publikationen/Vorträge

Publikationsliste zum Download

Gutachtertätigkeiten

Educational Research and Evaluation
European Educational Research Journal
Gifted Child Quarterly
Learning and Individual Differences
Journal of Educational Psychology
Zeitschrift für Erziehungswissenschaft
Zeitschrift für Pädagogik
Zeitschrift für Pädagogische Psychologie

Mitgliedschaften

Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF)
Society for Research on Educational Effectiveness (SREE)

Lehrveranstaltungen

  • Datenanalyse mit R: Eine Einführung
    (Master Bildungswissenschaften/Erziehungswissenschaft, seit 2017)
  • Multivariate Analysen in R I: Regressionsanalytische Verfahren
    (Master Bildungswissenschaften/Erziehungswissenschaft, seit 2017)
  • Multivariate Analysen in R II: Matching-Verfahren und Umgang mit fehlenden Werten
    (Master Bildungswissenschaften/Erziehungswissenschaft, seit 2018)
  • Messinstrumente: Konstruktion, Testtheorie und Anwendung
    (Bachelor Erziehungswissenschaft, seit 2018)
  • Schulische Laufbahnentscheidungen und ihre Auswirkungen auf den weiteren Bildungsverlauf
    (Master Erziehungswissenschaft & Master Lehramt, 2013 bis 2017)
  • Grundlagen der Datenauswertung in SPSS
    (Bachelor Erziehungswissenschaft, 2013 bis 2017)