uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Menschenrechte und Religion

Festakt und Konferenz zum Jubiläum des MenschenRechtsZentrums

Mit einem akademischen Festakt feiert das MenschenRechtsZentrum (MRZ) der Universität Potsdam am 13. November 2014 sein 20-jähriges Bestehen. Die Jubiläumsfeierlichkeiten fügen sich ein in die jährliche Fachkonferenz, die in diesem Jahr am 13. und 14. November in Griebnitzsee stattfindet. Experten aus dem deutschsprachigen Raum werden sich am Beispiel aktueller Probleme mit der Frage „Menschenrechte und Religion – Kongruenz oder Konflikt?“ beschäftigen.

Aus philosophischer und rechtswissenschaftlicher Sicht diskutieren die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zunächst Definitionsversuche von Religion und Religionsfreiheit, bevor sie sich der Gewährleistung von Religion und Menschenrechten im religiös-neutralen Staat zuwenden. Im zweiten Teil der Konferenz werden Fragen erörtert, die sich mit „Individualrechtsschutz durch und vor Religion“ beschäftigen. Abschließend geht es um Religion in einer multireligiösen Gesellschaft und die damit verbundenen Herausforderungen. „Das Verhältnis von Religion und Menschenrechten“ ist auch das Thema von Prof. Dr. Georg Lohmann von der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, der den Fachvortrag zum akademischen Festakt halten wird.
Das MenschenRechtsZentrum der Universität Potsdam besteht seit 1994. Als zentrale wissenschaftliche Einrichtung führt es Forschung aus Philosophie und Rechtswissenschaft zusammen. Neben theoretischen Grundfragen konzentriert sich das MRZ auf Themen des internationalen Menschenrechts-Schutzes und (völker-)rechtspolitische Fragestellungen. Das Zentrum widmet sich der Förderung von interdisziplinärer Forschung, Lehre und Weiterbildung sowie der Politikberatung in Fragen der Menschenrechte. Es kooperiert dabei in vielfältiger Weise mit den Fakultäten der Universität Potsdam. Direktoren des MRZ sind seit 2010 Prof. Dr. Andreas Zimmermann von der Juristischen Fakultät und seit 2011 Prof. Dr. Logi Gunnarsson vom Institut für Philosophie.
Die Fachkonferenz wird unterstützt von der Fritz Thyssen Stiftung und vom Förderverein des MRZ.

Zeit: Konferenz: 13.11.2014, 12.00–19.30 Uhr; 14.11.2014, 10.00–15.30 Uhr
Festakt: 13.11.2014, 18.30 Uhr
Ort: Universität Potsdam, Campus Griebnitzsee, August-Bebel-Straße 89, 14482 Potsdam
Konferenz: Haus 6, Raum S 18
Festakt: Haus 1, Raum H 10
Anmeldung zum Festakt: grauertuni-potsdamde
Kontakt: Prof. Dr. Norman Weiß, MRZ
Telefon: 0331 977-3450
E-Mail: mrzuni-potsdamde
Internet: www.uni-potsdam.de/mrz/veranstaltungen/kommende-veranstaltungen.html

Medieninformation 04-11-2014 / Nr. 197
Jana Scholz

Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1665
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presseuni-potsdamde
Internet: www.uni-potsdam.de/presse

Online gestellt: Edda Sattler