Corporate Design

Die Universität Potsdam strebt unter Beachtung des zentralen Corporate Designs ein konzeptionell in sich stimmiges und professionelles Gesamtbild an. Die hohen Standards in Forschung und Lehre gelten auch für die Kommunikation nach Innen und Außen. Das Selbstverständnis der UP – jung, modern, zukunftsorientiert – wird einheitlich, aber in unterschiedlicher Tonalität für verschiedene Zielgruppen in die Medienlandschaft getragen.

Das Corporate Design der Universität Potsdam legt die Eckpunkte für ein einheitliches Erscheinungsbild im Print- und Online-Bereich fest. Es beinhaltet u.a. die Festlegungen zur Darstellung des Logos, zur Verwendung von Schriftenarten und Universitätsfarben. Die Einhaltung des Corporate Design ist verpflichtend.

Alle Druckerzeugnisse unterliegen den Gestaltungsregeln des Printdesigns

Printdesign (Intranet)

Das Printdesign regelt das Erscheinungsbild aller Druckerzeugnisse, z.B. der Visitenkarten, Flyer, Poster, Broschüren und Infomaterialien.

Veröffentlichungen im Web unterliegen den Gestaltungsregeln des Webdesigns

Webdesign (Intranet)

Das Webdesign regelt das Erscheinungsbild von Veröffenlichungen der Organisationseinheiten der UP im Internet.