uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

„Laptop, Lätzchen, Leidenschaft“ – Familienmesse am 12. Mai an der Uni Potsdam

Über „Laptop, Lätzchen, Leidenschaft – Elternpraxis zwischen aktiver Vaterschaft und geteilter Elternschaft“ spricht der Soziologe Benjamin Neumann aus Dortmund auf der Familienmesse der Universität Potsdam, die sich in diesem Jahr der gleichberechtigten Aufteilung von Familienaufgaben widmet. Unter dem Motto „Familie und Hochschule –Who cares?“ lädt der Service für Familien im Koordinationsbüro für Chancengleichheit am 12. Mai auf dem Campus Am Neuen Palais zu Workshops, Vorträgen und Diskussionen ein.

Familie ist, wo Menschen zusammenleben, füreinander sorgen und Verantwortung übernehmen. Obwohl aktuelle Umfragen zeigen, dass Frauen und Männer gleichermaßen für ihre Angehörigen da sein möchten, rutschen viele Paare in traditionelle Geschlechterrollen, sobald ein Kind da ist oder ein Elternteil pflegebedürftig wird. Die Zuordnung von Fürsorge als einer Domäne von Frauen ist in der Gesellschaft noch immer fest verankert. Wie aber wirkt sich die geschlechtsspezifische Aufteilung von Familienaufgaben auf die Hochschule aus, auf die Gestaltung von Ausbildung und Arbeit? Und wie lässt sich das traditionelle Rollenverständnis aufbrechen? Die Familienmesse will hierzu Denkanstöße geben und neue Möglichkeiten und Formen aufzeigen, mit denen Karriere und Familie gleichberechtigt gelebt werden können. Das Programm ist im Internet zu finden unter: https://www.uni-potsdam.de/gleichstellung/familienfreundliche-hochschule/veranstaltungen/familienmesse.html
Während der Messe gibt es eine durchgängige Kinderbetreuung im Familiencafé.

Zeit: 12.5.2016, 9.30–18.30 Uhr
Ort: Campus Am Neuen Palais, Am Neuen Palais 10, 14469 Potsdam, Haus 8, Raum 0.60/0.61
Kontakt: Dörte Esselborn, Service für Familien im Koordinationsbüro für Chancengleichheit
Telefon: 0331 977-4289
E-Mail: service-familienuni-potsdamde  
Internet: https://www.uni-potsdam.de/gleichstellung/familienfreundliche-hochschule/veranstaltungen/familienmesse.html

Medieninformation 04-05-2016 / Nr. 058
Antje Horn-Conrad

Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1665
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presseuni-potsdamde
Internet: www.uni-potsdam.de/presse

Online gestellt: Edda Sattler
Kontakt zur Online-Redaktion: onlineredaktionuni-potsdamde