uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Dr. Wolfgang Schäuble an der Universität Potsdam

Gründungsfeier der Negotiation Academy Potsdam am 1. Oktober 2014

Mit einem Festakt feiert die Universität Potsdam am 1. Oktober 2014 die Gründung der ersten universitären Verhandlungsakademie Deutschlands, der Negotiation Academy Potsdam (NAP). Als Ehrengast wird Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble erwartet, der bei der Veranstaltung auf dem Campus Griebnitzsee über „25 Jahre Verhandlungen des Einigungsvertrags zur deutschen Einheit“ sprechen wird. Als Vertreter der Medien sind Sie hierzu herzlich eingeladen:

1. Oktober 2014, 17.30 Uhr
Universität Potsdam 
Campus Griebnitzsee
14482 Potsdam, August-Bebel-Str. 89
Haus 6, Hörsaal 5

Die Feierstunde eröffnet Prof. Dr. Uta Herbst, Inhaberin des betriebswirtschaftlichen Lehrstuhls für Marketing II und Direktorin der Negotiation Academy Potsdam. Sie hatte die Akademie im vergangenen Jahr ins Leben gerufen, um neueste  Erkenntnisse aus der Verhandlungsforschung in die Praxis zu überführen.  Derzeit werden hier zum Beispiel die aktuellen Herausforderungen bei Tarifverhandlungen erforscht. Aber auch Genderfragen stehen im Fokus des Forschungsinteresses. Darüber hinaus veranstaltet die NAP eine Reihe von Seminaren zum professionellen Verhandeln in unterschiedlichen Berufsfeldern.

Um eine formlose Anmeldung im Vorzimmer von Frau Prof. Herbst (Mail: Julia Grabein, grabeinuni-potsdamde; Telefon: 0331 977 3854) wird gebeten.

Kontakt: Prof. Dr. Uta Herbst, Lehrstuhl für Marketing II, Direktorin der Negotiation Academy Potsdam
Telefon: 0331 977-3854 
E-Mail: infonegotiationacademypotsdamde
Internet: www.negotiationacademypotsdam.de

Medieninformation 23-09-2014 / Nr. 166
Antje Horn-Conrad

Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1665
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presseuni-potsdamde
Internet: www.uni-potsdam.de/presse

Online gestellt: Edda Sattler